Clever verpackt mit smarter Automatisierung

Innovative Horizontal-Schlauchbeutelmaschine profitiert von leistungsstarker, flexibler und ergonomischer Automatisierungslösung.
Ja ich will mehr über SIMATIC HMI - Efficient to a new level erfahren

Kontakt aufnehmen

Herausforderung

Individuell und dennoch effizient

Es ist einer der großen Markttrends der letzten Jahre: Produkte wie Kosmetikartikel, Lebensmittel oder Medikamente werden in Verpackungen angeboten, die immer individueller und ausgefeilter, aber gleichzeitig ressourcensparender sind. Genau diesen Markt adressiert der italienische Verpackungsspezialist PFM Packaging Machinery mit seiner innovativen Horizontal-Schlauchbeutelmaschine Scirocco, die dank einer intelligenten Automatisierungslösung ebenso leistungsstark wie flexibel und ergonomisch ist.

Ressourcenschonende Lösungen für wiederverschließbare Behälter sparen Umverpackungen.

Eines der Produkte, die mit der Schlauchbeutelmaschine Scirocco verpackt werden, sind Feuchttücher für die Baby- und Körperhygiene. Sie finden sich in vielen Haushalten und sind einfach praktisch: Die Folienverpackung öffnen, ein Tuch entnehmen, wieder verschließen – so bleiben die Tücher hygienisch und einsatzbereit. Auch für den Hersteller und den Handel ist dieses Produkt sehr attraktiv, da kein zusätzlicher Spender oder Umkarton benötigt wird. Das spart Verpackungsmaterial und Gewicht bei Lagerung und Transport. Für die Maschinen, mit denen solche Produkte verpackt werden, ergeben sich daraus eine Reihe von Anforderungen.

Kunde

Spezialist für smarte Verpackung

PFM Packaging Machinery mit Sitz in Torrebelvicino in der italienischen Provinz Vicenza ist eines der führenden Unternehmen im Markt für Horizontal-Schlauchbeutelmaschinen. Das Unternehmen entwirft, fertigt und vermarktet Lösungen für Schlauchbeutelverpackungen für das Füllen und Verschließen sowie automatische Verpackungssysteme.

Verschiedene Modelle mit vielfältigen Beschickungssystemen und umfangreichem Zubehör erfüllen selbst spezifischste Anforderungen.

Speziell für die Sparte der Hygieneprodukte wie z.B. Erfrischungs- sowie Feuchttücher hat PFM auf Basis der langjährigen Erfahrung im Bereich flexibler Verpackungen eine Reihe von Innovationen präsentiert, die sich auch in der Schlauchbeutelmaschine Scirocco wiederfinden. Diese Serie wird sowohl zur Verpackung von Lebensmitteln als auch Nonfood-Produkten eingesetzt und ist deshalb vor allem im Pharma- und Kosmetikbereich sehr erfolgreich. Die Linie erreicht eine hohe Produktionsleistung von bis zu 200 Verpackungen pro Minute, ist außergewöhnlich flexibel sowie schnell und einfach zu reinigen. Möglich wird dies durch ein durchdachtes Design mit einer klaren Trennung zwischen Schweiß- und Produktfördereinheiten auf der Vorderseite und der Steuerungs- und Antriebstechnik auf der Rückseite. Alles ist in einem geschützten Schaltschrank untergebracht und die produktberührenden Einheiten sind frei zugänglich. Für Produkte, die verschiedene Verpackungsarten mit hermetischer Schweißnaht erfordern, bietet PFM auch eine Kombiversion an, bei der die Verpackung mit drei Schweißnähten sowie einem Zip- oder einem Klettsystem zum Öffnen und Schließen mit der herkömmlichen Pillow Pack-Verpackung kombiniert wird. Die Linie ist mit einer austauschbaren Doppelschweißgruppe ausgestattet, sodass der Anwender je nach Verpackungsart zwei verschiedene Konfigurationen nutzen kann. Eine weitere Besonderheit der Linie ist die automatische Längenanpassung, mit der Produkte unterschiedlicher Längen in zufälliger Reihenfolge eingeführt und einzeln verpackt werden können.

Lösung

Intelligenz für komplexe Prozesse mit wenig Platz

Um die vielfältigen Optionen und Einsatzmöglichkeiten abdecken zu können, suchte PFM nach einer leistungsfähigen Lösung für die Automatisierungs- und Antriebstechnik. Neben den hohen Maschinentaktraten und einer reproduzierbaren hohen Produktqualität war dabei für PFM auch wichtig, dass sich die Antriebssysteme auf möglichst wenig Platz im Schaltschrank unterbringen ließen.

Die Lösung muss die notwendige Flexibilität und ausreichend Reserven für künftige Entwicklungen zur Verfügung stellen.

Mit dem antriebsbasierten High-End Motion Controller SIMOTION D und den SINAMICS S120 Antrieben sowie einem rundum IP65-geschütztem SIMATIC Comfort Panel PRO fand PFM nach umfangreichen Vergleichen das passende System. Dabei zählte neben der Qualität und Leistungsfähigkeit der eingesetzten Automatisierungs- und Antriebskomponenten auch das Verpackungs-Know-how, das Siemens in die Zusammenarbeit einbrachte: PFM hat seine Stärke nicht zuletzt darin, anspruchsvollste Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen – und als Ergänzung seiner eigenen Kompetenz und Erfahrung auf ebenso kompetente Partner vertraut. Die Siemens-Experten verstehen die Rahmenbedingungen und Anforderungen und können deswegen die perfekten Hard- und Softwarelösungen für die Automatisierung liefern.

Siemens unterstützt uns mit den passenden Applikationen speziell für die Verpackungsbranche. Das Packteam Italien spricht unsere Sprache und die eingesetzten Produkte von Siemens lassen keine (Verpackungs-)Wünsche offen.
Roberto Zattara, Leiter der Softwareabteilung von PFM
Kundennutzen

Gut gemacht und clever verpackt

Die neue Automatisierungslösung bietet nicht nur allerhöchste Präzision mit genügend Leistungsreserven für zukünftige Erweiterungen. Die Komponenten lassen sich effizient in einer einheitlichen Umgebung projektieren und unterstützen ein kompaktes Design von Maschine und Visualisierung.

Durchdachtes Konzept mit der richtigen Kombination aus Technologie und Kompetenz.

Der SIMOTION Controller steuert alle Funktionen der Maschine, von den Achsen über die Zugspannungsregelung der Folie bis hin zu weiteren Funktionen und Anzeigen (wie Alarme, Meldungen, Bedieneingaben, Ausschleusen von verunreinigten Produkten, Statistiken, Rezepte usw.) einschließlich der Temperaturwahlschaltung. Zusätzlich zur Leistungsfähigkeit der Verpackungslinie war für PFM ein ergonomisches und benutzerfreundliches Design wichtig. Der Formatwechsel an der Linie wird komplett über ein Bediengerät mit Touchscreen durchgeführt, über das der Anlagenbediener die entsprechenden Maschinenparameter auf Knopfdruck einstellt. Für diese Aufgabe wählte PFM das neue, rundum IP65-geschützte SIMATIC HMI Comfort Panel PRO, das einfach an einem Tragarm oder Standfuß an der Maschine montiert werden kann. Ergänzt wird diese Lösung durch das dezentrale Peripheriesystem SIMATIC ET200 SP und SIMATIC HMI Comfort Panels. Alle Komponenten sind über PROFINET miteinander vernetzt, wodurch PFM eine detaillierte Diagnose zur Verfügung steht – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass über den Webserver in der CPU auch ohne Entwicklungstool auf einige Systemdaten zugegriffen werden kann. Für die Fernwartung nutzt PFM eine sichere VPN-Verbindung, die den vollständigen Zugriff auf das gesamte System über das Internet ermöglicht.

Weitere Referenzen

SIMATIC HMI - Überall im Einsatz

Kontakt

SIMATIC HMI - Efficient to a new level

Sie wollen alle maschinennahen Visualisierungslösungen künftig noch effizienter, innovativer, brillanter, sicherer und zudem auch noch schneller realisieren oder in Betrieb nehmen und Instand halten? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

Ja ich will mehr über SIMATIC HMI - Efficient to a new level erfahren

Kontakt aufnehmen