SITOP Add-on-Module – Rundumschutz à la carte

Produktgruppenbild der SITOP Add-on-Module

Ergänzungsmodule zur Erhöhung der Systemverfügbarkeit bis zum kompletten Rundumschutz

Die Qualität des Netzgeräts allein kann keine störungsfreie 24-V-Versorgung garantieren. Netzausfälle, extreme Netzspannungsschwankungen oder ein defekter Verbraucher können den Anlagenbetrieb lahmlegen und erhebliche Kosten verursachen: Deshalb erfordern unternehmenskritische Prozesse und Anlagen in der Regel zusätzliche Schutzmaßnahmen. SITOP Add-on-Module sichern Ihre Produktion individuell vor unterschiedlichen Gefahrenquellen auf der Primär- und Sekundärseite und ermöglichen die völlig flexible Erweiterung der SITOP-Netzgeräte bis zum kompletten Rundumschutz.    

Holen Sie sich das White Paper über effiziente Stromversorgungskonzepte mit NEC Class 2:

Zugang zum White Paper

Produktbild eines exemplarischen SITOP Redundanzmoduls

SITOP Redundanzmodule

Redundanzmodule SITOP PSE202U

Hohe Sicherheit der 24-V-Versorgung durch redundanten Aufbau 

Für zusätzliche Ausfallsicherheit können über ein SITOP Redundanzmodul zwei Netzgeräte angeschlossen werden. Beim Ausfall eines Geräts übernimmt automatisch das andere die Stromversorgung. Die Stromversorgung bleibt so auch unter erschwerten Bedingungen gesichert.

  • Zuverlässige Versorgung auch bei Ausfall einer Stromversorgung
  • Kompakte Redundanzmodule für Netzgeräte bis zu 40 A
  • Redundanzmodul 24 V/NEC Class 2 mit Begrenzung auf 100 VA
  • Diagnosemeldung über LED und Meldekontakte
  • Einstellbare Schaltschwelle für LED und Meldekontakte
Produktbild eines exemplarischen SITOP Selektivitätsmoduls

SITOP Selektivitätsmodule

Selektivitätsmodule SITOP PSE200U

Selektivität und schnelle Fehlerortung in 24-V-Abzweigen

Die SITOP Selektivitäts- und Diagnosemodule sind eine optimale Ergänzung für alle 24-V-Stromversorgungen, um den Laststrom auf mehrere Stromzweige aufzuteilen und zu überwachen. Überlast und Kurzschluss in einem oder mehreren Abzweigen werden zuverlässig erkannt und der fehlerhafte Verbraucherabzweig zuverlässig abgeschaltet, während die übrigen Verbraucher absolut unterbrechungsfrei weiterversorgt werden. So kann ein Totalausfall der Anlage vermieden werden.

  • Schutz vor Überlast oder Kurzschluss im 24-V-Kreis
  • Sicheres Auslösen unabhängig von Leitungslängen und Leitungsquerschnitten
  • Vier Verbraucherabzweige pro Modul
  • Varianten mit variabel einstellbarem Ausgangsstrom von 0,5 bis 3 A oder 3 bis 10 A sowie mit Begrenzung auf 100 VA nach NEC Class 2
  • Sequenzielles Zuschalten der Abzweige zur Reduzierung des Einschaltstroms möglich
  • Diagnose über Summenmeldekontakt oder Einzelkanalmeldung
  • Auswertung über kostenlose SIMATIC S7-Funktionsbausteine für Module mit Einzelkanalmeldung
Produktbild des SITOP Puffermoduls

SITOP Puffermodule

Puffermodul SITOP PSE201U

Überbrückung kurzzeitiger Netzausfälle

Netzausfälle dauern meist nur Sekundenbruchteile, können aber zeit- und kostenintensive Schäden anrichten. In Kombination mit den 24-V-Netzgeräten der Produktlinien SITOP smart und SITOP PSU8200 überbrückt das Puffermodul mit seinen Elektrolytkondensatoren solche kurzen Spannungseinbrüche.

  • Schnelle und einfache Hutschienen-Montage
  • Verbindung zum Grundmodul über lediglich 2 Leitungen
  • Schutz vor kurzzeitigen Netzausfällen
  • Pufferzeit 100 ms bis max. 10 s, abhängig vom Laststrom
  • Vervielfachung der Pufferzeit bis in den Stundenbereich durch Parallelschaltung möglich
  • Überbrückung längerer Netzausfälle durch die DC-USV
Produktbild eines exemplarischen SITOP Einschaltstrombegrenzers

SITOP Einschaltstrombegrenzer

SITOP Einschaltstrombegrenzer

Absicherung für Ihre Verbraucher

Als Vorschaltgerät vor SITOP-Stromversorgungen reduzieren SITOP Einschaltstrombegrenzer zuverlässig und sicher Einschaltströme, wie sie z.B. bei getakteten Netzteilen durch die eingangsseitige Gleichrichterschaltung mit Kondensatorladung verursacht werden. Ein Einschaltstrombegrenzer kann aber auch helfen, die Lebensdauer der angeschlossenen Verbraucher entscheidend zu verlängern.

  • Maximale Lebensdauer von stromempfindlichen Bauteilen (z.B. Relais) durch Reduzierung von Einschaltstromstößen 
  • Platzersparnis durch schmale Baubreite von nur 18 mm
  • Passend zu LOGO!-Modulen und Unterverteilern durch Stufenprofil
  • Flexible Einbaumöglichkeit auf der Hutschiene, als Wandmontage oder verschiedene weitere Einbaulagen
  • Maximalkonfiguration einer Anlage möglich
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten bei Temperaturen von -40°C bis +70°C
Rundumschutz

Man kann Risiken ignorieren. Oder auf Nummer sicher gehen.

Netzausfälle, extreme Netzspannungsschwankungen oder ein defekter Verbraucher können den Anlagenbetrieb lahmlegen und erhebliche Kosten verursachen. SITOP bietet Ihnen deshalb ein einzigartiges Spektrum an perfekt integrierbaren Ergänzungsmodulen zum zuverlässigen Schutz gegen unterschiedlichste Gefahrenquellen auf der Primär- und Sekundärseite. Diese SITOP Add-on-Module ermöglichen die völlig flexible Erweiterung der SITOP Netzgeräte und den Ausbau bis zum kompletten Rundumschutz.

Sichern Sie sich ab gegen …

Ausfallsicherheit durch Redundanz – mit SITOP Redundanzmodulen

Durch die Entkopplung zweier Stromversorgungen mit einem SITOP Redundanzmodul hat der Ausfall eines der beiden Netzgeräte keinen Einfluss auf die 24-V-Versorgung. Das SITOP Redundanzmodul überwacht kontinuierlich die einspeisenden Netzgeräte. Zusätzlich erfolgt eine Signalisierung über einen Meldekontakt, die von einer Steuerung, einem PC oder Leitsystem ausgewertet werden kann.

Ein redundanter Aufbau für höhere Ausfallsicherheit

Für zusätzliche Ausfallsicherheit können über das SITOP Redundanzmodul zwei Netzgeräte angeschlossen werden. Beim Ausfall eines Geräts übernimmt automatisch das andere die Stromversorgung. Die Stromversorgung bleibt so auch unter erschwerten Bedingungen gesichert.

Dabei genügt es nicht, die Stromversorgungen parallel zu schalten. Denn liegt der Defekt auf seiner Sekundärseite und verursacht einen Kurzschluss der 24-V-Seite, dann würde die intakte Stromversorgung ebenfalls in den kurzgeschlossenen Stromkreis speisen und ihre 24-V-Versorgung einbrechen. Im Falle der Entkoppelung wird die intakte Stromversorgung nicht vom Kurzschluss beeinflusst und die Versorgung wird weiterhin gewährleistet.

Ihre Vorteile mit einem SITOP Redundanzmodul

  • Hohe Sicherheit der 24-V-Versorgung durch redundanten Aufbau
  • Zuverlässige Versorgung auch bei Ausfall einer Stromversorgung – selbst bei Kurzschluss im defekten Netzgerät
  • Kompakte Redundanzmodule für Netzgeräte bis zu 40 A
  • Redundanzmodul 24 V/NEC Class 2 mit Begrenzung auf 100 VA
  • Diagnosemeldung über LED und Meldekontakte
  • Einstellbare Schaltschwelle für LED und Meldekontakte
Application Note: „Sichere 24 V auch bei Netzgeräte-Ausfall“

Application Note öffnen

Selektivität und schnelle Fehlerortung in 24-V-Abzweigen – mit SITOP Selektivitätsmodulen

Ob robuste elektromechanische Lasten oder hochsensible Elektronik, alle 24-V-Verbraucher werden im modernen Anlagen- und Maschinenbau gemeinsam durch ein einziges geregeltes Schaltnetzteil versorgt. Damit Störungen an einem einzigen Verbraucher nicht gleich die gesamte Anlage lahmlegen, wird der 24-V-Versorgungsstromkreis auf einzelne Abzweige aufgeteilt und selektiv abgesichert.

Selektive Überwachung von DC 24-V-Verbrauchern statt Absicherung durch Leitungsschutzschalter

SITOP Selektivitäts- und Diagnosemodule sind die optimale Ergänzung für alle 24-V-Stromversorgungen, um den Laststrom auf mehrere Stromzweige aufzuteilen und zu überwachen. Überlast und Kurzschluss in einem oder mehreren Abzweigen werden zuverlässig erkannt.

Die Selektivitätsmodule SITOP PSE200U sind speziell auf Schaltnetzteile zugeschnitten. Sie lassen kurzfristige Stromspitzen zu und schalten längere Überlasten stromlos – selbst auf langen, dünnen Leitungen und bei schleichenden Kurzschlüssen, bei denen der Strom durch den hohen ohmschen Widerstand begrenzt ist. Leitungsschutzschalter kommen hier nicht oder zu spät zum Auslösen, selbst wenn das Netzgerät den Strom liefern könnte. 

Das Selektivitätsmodul schaltet den fehlerhaften Verbraucherabzweig zuverlässig ab und die übrigen Verbraucher werden absolut unterbrechungsfrei weiterversorgt, ein Totalausfall der Anlage kann vermieden werden. Der betroffene Abzweig wird durch eine LED angezeigt. Die Variante mit Einzelkanalmeldung ermöglicht auch die kanalgenaue Fehlerortung aus der Ferne. 

Ihre Vorteile mit einem SITOP Selektivitätsmodul

  • Einfache Projektierung durch individuelle Einstellung des Maximalstroms über Potentiometer für jeden Kanal
  • Zwei Ausführungen für die Ferndiagnose: Summenmeldekontakt oder Einzelkanalmeldung
  • Auswertung über kostenlose SIMATIC S7-Funktionsbausteine (S7-1500/1200/300/400) für Module mit Einzelkanalmeldung
  • Bibliothek für Visualisierung in SIMATIC PCS 7
  • LEDs zur schnellen Fehlerortung vor Ort
  • Fern-Reset von zentraler Stelle möglich
  • Einfache Inbetriebnahme durch manuelles Zu-/Abschalten von Kanälen mit Reset-Taster
  • Spannungs-Messpunkte für Ausgangsströme (1 V = 1 A), kein Auftrennen der Stromkreise erforderlich
  • Sequenzielles Zuschalten der Abzweige zur Reduzierung des Summen-Einschaltstroms
  • Plombierbare transparente Abdeckung der Strom- und Zeiteinstellung zum Schutz vor Verstellungen
Application Note: „Überwachung von 24-V-Abzweigen“

Application Note öffnen

Überbrückung kurzzeitiger Netzausfälle – mit dem SITOP Puffermodul

In sensiblen Produktionsbereichen können kurzzeitige Netzausfälle (Brownouts), auch wenn sie nur Sekundenbruchteile dauern, zeit- und kostenintensive Folgen nach sich ziehen. Eine zuverlässige Überbrückungen bis zu zehn Sekunden ermöglicht das SITOP Puffermodul. Es sorgt so zuverlässig für einen unterbrechungsfreien Betrieb.

Netzausfälle im Sekundenbereich überbrücken

Netzausfälle dauern meist nur Sekundenbruchteile, können aber zeit- und kostenintensive Schäden anrichten. In Kombination mit 24-V-Netzgeräten überbrückt das Puffermodul mit seinen Elektrolytkondensatoren solche kurzen Spannungseinbrüche.

Überbrückung von bis zu 10 Sekunden in Abhängigkeit vom Laststrom und der Anzahl der Puffermodule sind so einfach möglich.

Ihre Vorteile mit dem SITOP Puffermodul

  • Preiswerter Schutz vor Netzausfall bis max. 10 Sekunden
  • Unterstützung des Netzgeräts bei kurzfristig erhöhtem Strombedarf
  • Hoher Laststrom bis 40 A
  • Verbindung zum Netzgerät nur über zwei Leitungen

Und für die Pufferung längerer Netzausfälle …

Sichere Reduzierung von Einschaltströmen – mit SITOP Einschaltstrombegrenzern

Hohe Einschaltströme von anlaufenden Motoren, Transformatoren, Umrichtern etc. können Schutzeinrichtungen auslösen, den Verschleiß erhöhen oder sogar empfindliche Bauteile beschädigen. Den Schutz der Stromversorgung und aller angeschlossenen Verbraucher gewährleisten in einem solchen Fall die SITOP Einschaltstrombegrenzer.

Ihre Vorteile mit den SITOP Einschaltstrombegrenzern

  • Maximale Lebensdauer von stromempfindlichen Bauteilen (z.B. Relais) durch Reduzierung von Einschaltstromstößen
  • Platzersparnis durch schmale Baubreite von 18 mm
  • Passend zu LOGO! Modulen und Unterverteilern durch Stufenprofil
  • Flexible Einbaumöglichkeit auf der Hutschiene, als Wandmontage oder verschiedene weitere Einbaulagen
  • Maximalkonfiguration einer Anlage möglich
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten bei Temperaturen von -40°C bis +70°C
Downloads, Support, Services

Infos kann man sich aufschreiben. Oder herunterladen.

Hier können Sie sich weiterführende Broschüren und Unterlagen zum Rundumschutz mit den SITOP Add-on-Modulen herunterladen. Support-Links leiten Sie z.B. zu den systemspezifischen FAQs, Handbüchern, Produktmitteilungen und technischen Daten. Entdecken Sie zudem unsere praktischen Serviceangebote.

Ihr schnellster Weg zu den Experten

Lösungsvorschläge für Ihre Fragen und direkter Zugang zu unseren technischen Experten aus dem Technical Support

Ihr schnellster Weg zu den Experten

Die Sonderuntersuchung dient vor allem der Ursachenanalyse von Problemen, für deren gehäuftes Auftreten bisher keine Erklärung gefunden werden konnte.

Logistische Rückwarenabwicklung aus Service-Prozessen

Abwicklung über die zentrale Retouren-Logistik im Service Logistics Center Erlangen

Rücklieferadresse: Siemens AG Retouren Center c/o Geis Industrie-Service GmbH, Tor 1–4, Kraftwerkstraße 25a, 91056 Erlangen

Kontakt

Man kann lange rätseln. Oder einfach nachfragen.

Wenn Sie noch mehr über die SITOP Add-on-Module für den Rundumschutz Ihrer 24-V-Versorgung wissen möchten oder Fragen haben, wenden Sie sich einfach an unsere Experten. Sie helfen Ihnen gerne weiter.

Sie wollen mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns