SITOP PSU8600 – Im Dialog mit deiner Stromversorgung

Das Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 bietet Kommunikations-Optionen

Das Stromversorgungssystem für die Automatisierung

Das Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 bietet die vollständige Integration in ein Automatisierungssystem – über PROFINET in Totally Integrated Automation (TIA) oder über Industrial Ethernet mit offener Kommunikation in OPC UA. Die Betriebsdaten werden erfasst und können somit Diagnose- und Wartungs-Informationen bereitstellen. Das Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 mit der einzigartigen Funktionalität und Kommunikationsfähigkeit ist ein idealer Einstieg in das digitale Unternehmen.

Auswahlhilfe und Konfigurator für die Automatisierungstechnik

Zum TIA Selection Tool

SITOP im Überblick

Integrierte Stromversorgung mit System

Komplexe Anlagen stellen hohe Anforderungen an die Effizienz, Flexibilität und Zuverlässigkeit der eingesetzten Komponenten. Das innovative Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 erfüllt sie alle – dank einzigartiger Funktionalität, Diagnosefähigkeit, vollständiger Integration in TIA, offener Kommunikationsschnittstelle und modularer Erweiterbarkeit.

Das SITOP Stromversorgungssystem umfasst das Grundgerät SITOP PSU8600, die Erweiterungsmodule SITOP CNX8600, die Puffermodule SITOP BUF8600 und das USV-Modul SITOP UPS8600 mit den Batteriemodulen BAT8600. 

 

Der modulare Systembaukasten lässt sich vollständig in die Automatisierungs und in das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) einbinden. Die Kommunikation kann einfach über die Ethernet/PROFINET- oder OPC UA-Schnittstelle erfolgen. Die Parametrierung sowie das Bedienen und Beobachten hierfür läuft über den SITOP Manager. Den Fernzugriff ermöglicht der integrierte Webserver.

Alle Systemkomponenten im Überblick

SITOP PSU8600 Grundgeräte

(1- und 3-phasig)

Große Leistung auf kleinstem Raum

Der hohe Wirkungsgrad der Grundgeräte von bis zu 94 % sorgt für geringe Verlustwärme und ermöglicht so eine sehr kompakte Bauform. Die bis zu vier auf Überlast überwachten Ausgänge sparen zudem den Platz für Leitungsschutzgeräte. Dank integrierter Ethernet/PROFINET-Kommunikation eröffnen sich neue Möglichkeiten bei der Diagnose und dem Anwendungsbereich der Stromversorgung.

SITOP CNX8600 Erweiterungsmodule

Mehr Ausgänge für mehr Flexibilität

Mit den Erweiterungsmodulen lassen sich die Grundgeräte um bis zu 32 zusätzliche selektiv überwachte Ausgänge erweitern. Die Verbindung erfolgt an der Oberseite der Module ohne Verdrahtungsaufwand über den System Clip Link, einen Verbindungsstecker für Systemdaten und Energieversorgung.

SITOP BUF8600 Puffermodule

Überbrückung von kurzen und längeren Netzausfällen

Zum Schutz vor kurzzeitigen Spannungseinbrüchen auf der Netzseite (Brownouts) können Puffermodule mit Elektrolytkondensatoren eingesetzt werden, die bis zu 600 ms bei 40 A Laststrom puffern. Längere Netzausfälle bis zu 20 s überbrücken die Varianten mit Doppelschicht-Kondensatoren (UltraCaps) bei 40 A. Weil die Pufferzeit bei kleinerem Pufferstrom entsprechend länger ist, lassen sich z.B. Industrie-PCs gezielt herunterfahren.

SITOP UPS8600 USV-Modul mit BAT8600 Batterie-modulen

Überbrückung von längeren Netzausfällen im Minuten- bis Stundenbereich bei voller Systemleistung

Zum Schutz vor längeren Spannungseinbrüchen auf der Netzseite kann ein USV-Modul mit entsprechenden Batteriemodulen eingesetzt werden. Damit können Netzeinbrüche im Minuten- bis Stundenbereich überbrückt werden. Mit diesen Ergänzungsmodulen besteht bei Netzausfall die Möglichkeit, die Anlage gezielt und gesichert herunterzufahren. Für die meisten Stromunterbrechungen reicht die Überbrückungszeit aus, so dass die Anlage ohne Störung weiterlaufen kann.

Vorteile auf einen Blick

Alle wichtigen Daten auf einen Blick:

Broschüre SITOP PSU8600

Highlights

Vorstellung des Stromversorgungssystems SITOP PSU8600

Nahtlose Einbindung direkt in die Automatisierung und maximale Flexibilität durch den praktischen Systembaukasten.
Referenzen und Applikationen

SITOP PSU8600 in der Praxis

Das leistungsstarke und modulare Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 liefert Anwendern zahlreiche Vorteile bei der Gleichspannungsversorgung von Anlagen und Maschinen – vom Engineering bis zum Betrieb.
Links und Informationen

SITOP Manager, TIA Selection Tool und weitere Informationen

SITOP Manager – Das Tool für Inbetriebnahme, Engineering und Monitoring

Mit der Software SITOP Manager können alle Stromversorgungen eines Netzwerks über einen PC mit dem Betriebssystem Windows 7 oder 10 parametriert und diagnostiziert werden – ideal besonders, wenn die Anlagenprojektierung und -programmierung nicht über das TIA Portal oder SIMATIC Step 7 erfolgen.

 

Die Kommunikation zwischen SITOP Manager und den angeschlossenen Stromversorgungen erfolgt über den offenen, herstellerunabhängigen und Ethernet-basierten Kommunikationsstandard OPC UA. Dank webbrowserbasierter Bedienoberfläche ist die Anwendung auch auf mobilen Endgeräten lauffähig und passt sich automatisch der Displaygröße an. 

Ihr schnellster Weg zu den Experten

Lösungsvorschläge für Ihre Fragen und direkter Zugang zu unseren technischen Experten aus dem „Technical Support“

Ihr schnellster Weg zu den Experten

Die Sonderuntersuchung dient vor allem der Ursachenanalyse von Problemen, für deren gehäuftes Auftreten bisher keine Erklärung gefunden werden konnte

Logistische Rückwarenabwicklung aus Service-Prozessen

Abwicklung über die zentrale Retouren-Logistik im Service Logistics Center Erlangen
Rücklieferadresse: Siemens AG Retouren Center c/o Geis Industrie-Service GmbH, Tor 1-4, Kraftwerkstraße 25a, 91056 Erlangen

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie noch mehr über das modulare Stromversorgungssystem SITOP PSU8600 wissen möchten oder Fragen haben, wenden Sie sich einfach an unsere Experten. Sie helfen Ihnen gerne weiter.