LOGO! Anwendungsbeispiele

JEDER unterstützt JEDEN - die LOGO!Familie

Hier finden Sie eine Sammlung von Anwendungsbeschreibungen mit den zugehörigen Schaltprogrammen.  Die Beispiele sind unterschiedlich ausgeprägt. Einige sind als Einführung neuer Funktionen gedacht (Getting Started), andere als Tipps, die in eigene Applikationen eingebunden werden können.  Die LOGO! Sets sind komplett ausgearbeitete Applikationen, die nur an die eigene Anwendung angepasst werden brauchen. Sie sind dementsprechend ausführlich beschrieben.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem GO! Newsletter

GO! Newsletter abonnieren

Beschreibung

Sie können die jeweiligen Schaltprogramme einfach herunterladen, mit der Programmiersoftware LOGO! Soft Comfort für Ihre Anwendung anpassen und direkt via PC- oder Ethernet Kabel in LOGO! übertragen und nutzen. Da sich bei der LOGO! SoftComfort V8 die Darstellung insbesondere bei den Meldetexten und bei Kommunikation über Ethernet verändert hat sind bei fast allen Programmen die Darstellung von LSC V7 und LSC V8 in einer Datei zum Download zusammengefasst. 

Sind Sie im Besitz der Demoversion von LOGO! Soft Comfort, so haben Sie die Möglichkeit LOGO! Programme zu entwickeln und im Simulations-Modus zu testen. 
Einzige Einschränkung: Sie können Ihr Schaltprogramm nicht in eine LOGO! übertragen. Sie können das Programm jedoch abspeichern und später mit einer Vollversion weiternutzen.

 

Einstiegshilfen (Getting Started) 
Hier werden insbesondere für die Version 0BA7 LOGO! 8 und LOGO! 7 allgemeine Bedienungshinweise gegeben, die eine Schritt für Schritt Anleitung bilden. 

Tipps & Tricks
Hier werden kleine Programmteile dargestellt, die sich einfach in eigene Programme integrieren lassen. 

Teilapplikation
Hier werden kleine Applikationen dargestellt, die aber noch in einen Zusammenhang gestellt werden müssen. 

Komplette Beispielprogramme (LOGO! Sets)
Hier sind in sich geschlossene Beispiele dargestellt, bestehend aus einer Dokumentation und dem zugehörigen LOGO! Programm. 
Allgemeine Starthilfen, Tipps&Tricks und Teilapplikationen können als Zip Dateien direkt aus der Tabelle heraus heruntergeladen werden. Die Originale sind jeweils Programmdateien die mit LOGO! Soft Comfort geöffnet und bearbeitet werden können und pdf Dateien zum Ansehen auch ohne LOGO! Soft Comfort. 
Hinweis: Sie können die Software LOGO! Soft Comfort als Demoversion kostenlos vom Internet herunterladen und dann die Programme direkt austesten. 

Die LOGO! Sets sind detailliert ausgearbeitete Programme zu denen auch eine zusätzliche Dokumentation gehört. Sofern auch zusätzliche Komponenten wie HMI Panels oder andere Kommunikationspartner gehören, stehen auch diese Projektierungen zum Download zur Verfügung. Daher wird hier ein Link zu den jeweiligen Seiten des Customer Support angegeben. Die Sets setzen grundlegende Kenntnisse der LOGO! Soft Comfort voraus. 

In der Tabelle ist auch angegeben für welche LOGO! Versionen die Beispiele nutzbar sind. 

Die Beispiele wurden mit LOGO! Soft Comfort ab Version V4 aufwärts entwickelt, sie sind ab der genannten LOGO! Generation aufwärts in dieser Form nutzbar.

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Astronomische Uhr mit Zeitversatz

8

Tip

Auswertung der Impulsfolge des Selektivitätsmodul SITOP PSE 200U

8

Teilapplikation

Auswertung von S0 Signalen

8

Teilapplikation

Automatisches Shiftregister LOGO! 8

8

Tip

Bedienung des Webservers

8

Einstiegshilfe

Benutzerdefinierte Funktionen (UDF) erstellen und verwalten mit LOGO! 8

8

Einstiegshilfe

Diagnoseauswertung mit Touch Panel

8

Tip

Einrastfunktion für Bedientasten 
(drücken und halten der Taste)

8

Tip

Migration von 0BAx auf LOGO!8

8

Tip

Programm zur Ermittlung und Anzeige der Zykluszeit mit LOGO! 8

8

Tip

Uhrzeitsynchronisation von LOGO! 8 und HMI

8

Teilapplikation

Verschiedene Skalierungen für Analogwert

8

Tip

Wochenschaltuhr über HMI Panel einstellen

8

Teilapplikation

Zwei HMI Geräte an LOGO! 8

8

Einstiegshilfe

Anwendungsbeispiele LOGO! 8 am KNX

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Beispiel zum Austausch von digitalen Signalen

8

Einstiegshilfe

Logikfunktion "Fensterkontakte" für KNX

8

Teilapplikation

Torschaltung für KNX

8

Teilapplikation

Schwellwertfunktion "Helligkeitssteuerung" 
für KNX

8

Teilapplikation

Trennwandfunktion für KNX

8

Teilapplikation

Regelungsfunktion für KNX

8

Teilapplikation

Zeitschaltfunktion für KNX

8

Teilapplikation

LOGO! 8 Home Automation 

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Grundlegende Lichtschaltungen

8

Einstiegshilfe

TDE-Zentralsteuerung für allgemeine Verbraucher

8

Teilapplikation

TDE-Zentralsteuerung für Rollos

8

Teilapplikation

Pumpensteuerung für eine Zisterne

8

Teilapplikation

Steuerung eines Schiebetors

8

Teilapplikation

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Verbindung LOGO! mit PC über Ethernet

7, 8

Einstiegshilfe

Betriebsstundenzähler mit Vorwarnung

7, 8

Tip

Zykluszeitermittlung mit UDF

7

Tip

Neue Funktionen

7

Einstiegshilfe

Master-Slave Kommunikation

7

Einstiegshilfe

Master-Master Kommunikation

7

Einstiegshilfe

HMI Kommunikation ab WinCC V11.x 
(TIA Portal)

7, 8

Einstiegshilfe

HMI Kommunikation mit WinCC flexible

7, 8

Einstiegshilfe

S7-1200 Kommunikation

7

Einstiegshilfe

S7-300 Kommunikation

7

Einstiegshilfe

Datenprotokollierung

7, 8

Einstiegshilfe

Benutzerdefinierte Funktionen (UDF)

7

Einstiegshilfe

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Analogausgangswert alle 5 Sekunden aktualisieren

6, 7, 8

Tip

Drahtbruch-/Kurzschlusserkennung für Pt100/Pt1000 Sensoren

6, 7, 8

Tip

Grundrechenarten mit LOGO!

5, 6, 7, 8

Tip

Mittelwertbildung zur Dämpfung von schwankenden Analogsignalen

6, 7, 8

Tip

Regelung und Pulsweitenmodulation

6, 7, 8

Tip

Richtiges Skalieren eines 4-20mA Sensors

6, 7, 8

Tip

Hystereseschaltung

6, 7, 8

Tip

Speicherung von analogen Min./Max. Werten

6, 7, 8

Tip

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Gleichmäßiges Auslasten von 3 Verbrauchern

4, 5, 6, 7, 8

Einstiegshilfe

Zykluszeit ermitteln

6, 7, 8

Tip

Schieberegister

4, 5, 6, 7, 8

Einstiegshilfe

Schieberegister, automatisch

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Schrittsteuerung für 4 Ausgänge tastbar

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Sonar BERO auswerten

6, 7, 8

Tip

Steuern von 2 Ausgängen mit 1 Taster

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Verriegelungsschaltung

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Zählerwert/Analogwert in Zeitformat wandeln

6, 7, 8

Tip

Verwenden der Verweisfunktion

5, 6, 7, 8

Tip

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Ansteuern von Rollläden

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Rollladensteuerung Taster AUF, Taster AB

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Steuerung für 8 Rollläden mit Zentral AUF/AB

6, 7, 8

Teilapplikation

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Heizkesselfolgesteuerung

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Prinzip einer Zweipunkt-Heizungsregelung

6, 7, 8

Tip

Zweipunkt-Heizungsregelung (mit Nachtabsenkung und Hysterese)

6, 7, 8

Teilapplikation

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Ansteuern von Pumpenpaaren

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Bewässerung von Gewächshauspflanzen

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Wechselschaltung für 2 Kompressoren

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Außen- / Innenbeleuchtung eines Wohnhauses

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Außenbeleuchtung

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Wechselschaltung / Kreuzschaltung

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Beleuchtung einer Turnhalle

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Schaufensterbeleuchtung

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Abschneidevorrichtung

6, 7, 8

Teilapplikation

Abtöten von Krankheitserregern

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Biegemaschine

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Steuerung von 4 hintereinandergeschalteten Förderbändern

6, 7, 8

Teilapplikation

Füllstation

6, 7, 8

Teilapplikation

Imprägnieren von Textilien

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Kabelschweißmaschine

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Milchrahm-Rührwerk

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Silofüllanlage

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Ampelanlage

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Dezimal - BCD Konverter

6, 7, 8

Tip

Futterautomaten

6, 7, 8

Teilapplikation

Hebebühne

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

Intelligenter Fußtaster

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Klingelanlage für Schulen

4, 5, 6, 7, 8

Teilapplikation

3-Level Passwort

5, 6, 7, 8

Tip

Passwortgeschützte Ausgänge

6, 7, 8

Tip

Passwort mit digitalen Eingängen

4, 5, 6, 7, 8

Tip

Überwachen der Nutzungsdauer

6, 7, 8

Tip

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Displaybeleuchtung steuern

6, 7, 8

Tip

Füllstand, Temperatur, Druck als Bargraph anzeigen

6, 7, 8

Tip

Menüsteuerung mit LOGO! TD

6, 7, 8

Tip

Zählerwert als Bargraph anzeigen

6, 7, 8

Tip

Applikationsbeschreibung:

0BAx

Typ

Download

Straßenbeleuchtung steuern mit LOGO! 8 und LOGO! CMR

8

Komplettes Beispiel

Energieverbrauch überwachen mit LOGO! 8 und LOGO! CMR

8

Komplettes Beispiel

Abstands- und Füllmessung in industriellen Anwendungen

6, 7

Komplettes Beispiel

Gebäudeautomation: 
Haussteuerung (1 von 3) mit LOGO! 0BA7 mit Master-/Slave Kommunikation 
Steuern von Licht, Rollos, Heizung, Bewässerung

7, 8

Komplettes Beispiel

Gebäudeautomation: 
Haussteuerung (2 von 3) mit LOGO! 0BA7 und Touch Panel basierend auf LOGO! Set 9 mit zusätzlichem Touch Pannel

7, 8

Komplettes Beispiel

Gebäudeautomation: 
Haussteuerung (3 von 3) mit LOGO! 0BA7 mit Master-/Master Kommunikation 
basierend auf LOGO! Set 9&10 mit Anbindung einer LOGO! als Wetterstation

7, 8

Komplettes Beispiel

Sicherheit im Haus mit LOGO! 8 und LOGO! CMR

8

Komplettes Beispiel

Objekte einfach und zuverlässig erfassen mit optischen Näherungsschaltern

6, 7

Komplettes Beispiel

LOGO!: PI-Regler mit LOGO! für einfache Anwendungen - Drehzahl von Motoren optimal regeln

7, 8

Komplettes Beispiel

Downloads & Support

Weitere Informationen

Alles über die LOGO! Welt finden Sie hier!

Support Services

Im Rahmen des Online und Technical Support bietet Siemens Industry ein breites Leistungsspektrum: Online Support, Technical Support, Application Support und Managed System Services.

Ersatzteil-Services

Die Ersatzteil-Services von Siemens Industry sind weltweit verfügbar und sorgen für eine reibungslose und schnelle Ersatzteillieferung – und damit für optimale Anlagenverfügbarkeit

SITRAIN - Digital Industry Academy

Weiter- und Fortbildung für alle Siemens Industrie Produkte – direkt vom Hersteller, individuell, mit neuesten Methoden. 

 

Kontakt

Der direkte Weg zu unseren LOGO! Experten

Sie haben Fragen zu unserem LOGO! System? Sie möchten Ihre spezifischen Herausforderungen mit uns besprechen oder suchen den richtigen Projektpartner? Kontaktieren Sie unsere Regionalbüros - wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns

Ihr LOGO! Kontakt