Energy goes digital

Energy goes digital

Automatisierte Energiesysteme mit IoT verbinden. Das Internet der Dinge (IoT) ermöglicht Energieautomatisierungssystemen unterschiedlichste Daten zur  Konsolidierung, Visualisierung oder Auswertung in einem cloudbasierten Betriebssystem wie MindSphere bereitzustellen. Durch die hohe Datentransparenz, können Sie das ganze Potenzial Ihres Stromnetzes erschließen sowie für höhere Zuverlässigkeit, optimierte Effizienz und verbesserte Netzsicherheit sorgen.
Grid Diagnostic Suite

Visualisieren und analysieren Sie Ihren Netzstatus

Mit der Grid Diagnostic Suite – Powered by MindSphere lassen sich Netzdaten in der Cloud verarbeiten. Nutzen Sie die Applikationen der Grid Diagnostic Suite, um die Daten der eingesetzten SIPROTEC und SICAM-Geräte zu visualisieren und zu analysieren. So sind Sie jederzeit bestens über Ihren Netzstatus informiert und können schneller auf Veränderungen reagieren sowie Wartungsmaßnahmen rechtzeitig planen.
Kernthemen

Voraussetzungen für das Internet der Dinge

Herstellerunabhängiger Kommunikationsstandards sowie hochmoderne Authentifizierungs- und Verschlüsselungstechnologien untersützt von vielen verschiedenen Geräten, sind eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass Ihre Daten mit maximaler Interoperabilität verarbeitet und mit hoher Sicherheit übermittelt werden. Skalierbare und leistungsstarke IoT-Plattformen können außerdem sicher und zuverlässig eine Vielzahl von Assets mit einer großen Menge an Daten integrieren. 

Konnektivität – Daten schnell verfügbar

Zukunftsfähige Digital Substations mit Anbindung an IoT

SIPROTEC und SICAM, unsere Produkte und Lösungen für Schutztechnik, Stationsautomatisierung, Stromqualität und Messung, lassen sich ganz einfach direkt an MindSphere und andere cloudbasierte Plattformen anbinden. Dazu benötigen Sie lediglich ein Update Ihrer Kommunikationsfirmware mit dem standardisierten Protokoll OPC UA PubSub (gemäß IEC 62541) ohne notwendige Hardwareerweiterung. Geräte anderer Hersteller können über ein IoT-Gateway wie SICAM A8000 mit MindSphere verbunden werden.

Cloudsysteme

Cloudsysteme stellen die IT-Infrastruktur über das Internet zur Verfügung. 
Das macht sie besonders attraktiv für die Betreiber großer, vernetzter Systeme wie Digital Substations. Mithilfe von Energieapplikationen in einer offenen Cloud-Architektur lässt sich das von der Energieinfrastruktur generierte Datenvolumen optimal verwalten und ermöglicht Ihnen die Nutzung der riesigen Datenmengen aus dem Internet der Dinge (IoT).

Ihre Vorteile:

  • Kostensenkung bei CAPEX und OPEX
  • Verbesserte vorausschauende Wartung
  • Erhöhte Netzverfügbarkeit

End-to-End Cyber Security

Digitalisierung und Cyber Security sind zwei Themen, die eng zusammengehören und für Siemens hohe strategische Bedeutung haben. Um Sicherheit im Internet der Dinge (IoT) zu gewährleisten ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich, der Mitarbeiter, Prozesse und Technologien einbezieht. Diesen Ansatz nutzen wir auch, wenn es um die  Sicherheit bei der Automatisierung unserer Umspannwerke geht. 

Grundlage einer sicheren Automatisierungslösung für Umspannwerke sind Siemens-Produkte mit Security-Funktionen. In der IoT-Welt wird diese Lösung ergänzt durch eine sichere, lückenlose Kommunikation, die internationalen Standards entspricht und dadurch Interoperabilität gewährleistet. Hinzu kommt Cloudsicherheit auf dem neuesten Stand der Technik für die Cloudinfrastruktur, das  Betriebssystem und die entsprechenden Applikationen. 

Download

Downloads

Download weiterer Informationen zur Grid Diagnostic Suite und den zugehörigen Applikationen

IoT-White Paper

Vom Internet of Things (IoT) zu Internet of Energy (IoE)

Kontakt

Ihr System liegt uns am Herzen

Haben Sie Fragen zu den Herausforderungen, die Ihr Unternehmen zu meistern hat? Suchen Sie nach Produkten, Lösungen oder Fachwissen? Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, die optimale Lösung für Ihre speziellen Anforderungen zu finden.

Individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen

Technischen Artikel herunterladen