Ankopplungsgeräte für den Läufererdschlussschutz

Bay controller - SIPROTEC 6MD86 - side view

SIPROTEC 7XR8

Zubehör für die Maschinenschutzgeräte SIPROTEC 7UM62 und SIPROTEC 7UM85

Starten Sie den Konfigurator für mehr technische Informationen und Hinweise zur Bestellung.

Konfigurieren und Kaufen

Eigenschaften & Funktionen

Ankopplungsgeräte für den Läufererdschlussschutz 7XR8

Ankopplungsgerät für den Läufererdschlussschutz

Das Ankopplungsgerät 7XR81 wird als erforderliches Zubehör für den Läufererdschlussschutz in den Maschinenschutzgeräten SIPROTEC 7UM62 und SIPROTEC 7UM85 eingesetzt.

 

Dieses Gerät ersetzt das frühere Ankopplungsgerät 7XR6100-0*A00 und den Vorwiderstand 3PP1336-0DZ

Widerstands-Ankopplungsgerät für 7XT71

Das Widerstands-Ankopplungsgerät 7XR8004 wird als erforderliches Zubehör gemeinsam mit dem Generatorschutzgeräten 7XT71 (1 bis 3 Hz) und den Maschinenschutzgeräten SIPROTEC 7UM62 und SIPROTEC 7UM85 für den 1-3 Hz-Läufererdschlussschutz eingesetzt.

 

Dieses Gerät ersetzt das frühere Widerstandsgerät 7XR6004-0*A00 und ermöglicht höhere Erregerspannungen bei geringerer Größe.

Spannungsteiler (5:1, 5:2)

Das Ankopplungsgerät 7XR86 wird für den Ständererdschlussschutz (90%) in den Maschinenschutzgeräten SIPROTEC 7UM62 und SIPROTEC 7UM85 eingesetzt.
Der Spannungsteiler ist für Erdungs- oder Sternpunkttransformator-Anwendungen mit einer höheren Sekundärspannung als 200 V (z.B. 500 V) der Maximalspannung (z.B. 100 V) der Spannungseingänge des Schutzgerätes erforderlich.

 

Dieses Gerät ersetzt das frühere Widerstandsgerät 3PP1336-1CZ-K2Y (5:1, 5:2 Spannungsteiler). Die Bauweise von 7XR86 und 7XR8004 ist identisch. Nur die Widerstände des 7XR8004 wurden ausgetauscht.

 Spannungsteiler für Erregungsspannung 

Das Ankopplungsgerät 7XR87 wird für die Ankopplung der Erregerspannung eines Generators an die Gleichstrommesseingänge der Maschinenschutzgeräte SIPROTEC 7UM62 und SIPROTEC 7UM85 verwendet.

 

Mit dem 7XR87 können unterschiedliche Spannungsteilerverhältnisse umgesetzt werden. Dies ermöglicht die optimale Anpassung des Schutzgerätes an unterschiedliche Erregerspannungen. Zusätzlich enthält das Ankopplungsgerät Komponenten zur Reduzierung von Oberschwingungen und Transienten aus dem Erregerkreis.

 

Dieses Gerät ersetzt das frühere 3PP1326-0BZ-K2Y (Teilerverhältnis 10:1, 20:1)

Downloads

News & Media

Was gibt es Neues?

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus aller Welt.

Kontaktieren Sie unseren Sales Support und Customer Service

  • Benötigen Sie Unterstützung für ein Projekt?
  • Benötigen Sie ein Angebot für eines unserer Produkte oder Lösungen?
  • Benötigen Sie Hilfe für bereits installiertes Equipment?
  • Haben Sie eine technische Frage?
  • Oder benötigen Sie etwas vollkommen anderes?

Sie können uns 24/7 kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Online-Anfrage.

 

Sie erreichen uns unter der Nummer +49 180 524 70 00