Feldleitgerät

Bay controller - SIPROTEC 6MD66 - side view

SIPROTEC 6MD66

Das Hochspannungs-Feldleitgerät 6MD66 ist das Leitgerät für Hochspannungsfelder aus der SIPROTEC 4-Gerätereihe. Dank seiner integrierten Funktionen stellt es eine optimale, kostengünstige Lösung für Hochspannungsschaltfelder dar. Das Hochspannungs-Feldleitgerät 6MD66 hat ebenfalls das gleiche Design (Look & Feel) wie die anderen Schutz- und Kombigeräte der SIPROTEC 4-Gerätereihe. Die Konfiguration wird auf einheitliche Weise mit dem leicht zu bedienenden DIGSI 4-Konfigurationswerkzeug durchgeführt.Für die Bedienung ist eine große grafische Anzeige mit Tastatur erhältlich. Die wichtigsten Bedienvorgänge, wie z. B. Warnmeldelistenanzeige oder Schaltgerätesteuerung, erfolgen auf einfache und intuitive Art und Weise. Die Bedieneinheit kann im Bedarfsfall getrennt vom Gerät montiert werden. Dies gewährt Flexibilität in Hinblick auf den Geräte aufstellungsort. Integrierte Schlüsselschalter steuern die Schalthoheit und Schaltberechtigung für Schaltung ohne Verriegelung. Die Präzisionsmessung (± 0,5 %) von Spannung, Strom und berechneten Werten P und Q ist ein weiteres Merkmal des Geräts.

Starten Sie den Konfigurator für mehr technische Informationen und Hinweise zur Bestellung.

Konfigurieren und Kaufen

Eigenschaften & Funktionen

Feldleitgerät SIPROTEC 6MD66

Anwendungen

  • Integrierte Synchronkontrolle für synchronisiertes Einschalten des Leistungsschalters

  • Leistungsschalter bezogene Schutzfunktionen (Leistungsschalter- Versagerschutz 50BF, automatische Wiedereinschaltung 79)

  • Automatisierung auf grafischem Wege mit CFC einfach zu konfigurieren

  • Flexible, leistungsstarke Messwertverarbeitung

  • Anschluss für 4 Spannungswandler, 3 Stromwandler, zwei 20-mA-Messumformer

  • Bis zu 14 1 ½-polige Leistungsschalter können betrieben werden

  • Bis zu 11 2-polige Schaltgeräte können betrieben werden

  • Bis zu 65 Meldeeingänge, bis zu 45 Steuerrelais

  • Kann geliefert werden mit 3 Signalvolumen als 6MD662 (35 Meldungen, 25 Befehle), 6MD663 (50 Meldungen, 35 Befehle) oder 6MD664 (65 Meldungen, 45 Befehle); Zahl der Messwerte ist gleich

  • Schaltverriegelungen

  • Intergerätekommunikation mit anderen Geräten der 6MD66-Reihe, auch ohne Schnittstelle zu einer Zentrale mit übergeordneter Schutz- und Leittechnik

  • Geeignet für redundante Zentrale

  • Anzeige der Betriebsmesswerte V, I, P, Q, S, f, cos φ (Leistungsfaktor) (Ein- und Dreiphasenmessung)

  • Grenzwerte für Messwerte

  • Kann sowohl in Standardgehäuse für Schrankeinbau geliefert werden als auch mit separater Anzeige zur freien Platzierung der Bedienelemente

  • 4 frei verwendbare Funktionstasten zur Beschleunigung häufig wiederkehrender Bedienvorgänge

Kommunikationsschnittstellen

  • Systemschnittstellen
    – IEC 61850 Ethernet
    – IEC 60870-5-103 Protokoll
    – PROFIBUS-FMS/-DP
    – Service-Schnittstelle für DIGSI 4 (Modem)
    – Frontschnittstelle für DIGSI 4
    – Zeitsynchronisation über IRIG-B/DCF 77

Downloads

News & Media

Was gibt es Neues?

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus aller Welt.

Kontaktieren Sie unseren Sales Support und Customer Service

  • Benötigen Sie Unterstützung für ein Projekt?
  • Benötigen Sie ein Angebot für eines unserer Produkte oder Lösungen?
  • Benötigen Sie Hilfe für bereits installiertes Equipment?
  • Haben Sie eine technische Frage?
  • Oder benötigen Sie etwas vollkommen anderes?

Sie können uns 24/7 kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Online-Anfrage.

 

Sie erreichen uns unter der Nummer +49 180 524 70 00