Engineering Software

Engineering-Software DIGSI 5

DIGSI 5

Engineering-Werkzeug für die Parametrierung, Inbetriebnahme und Bedienung aller SIPROTEC 5 Geräte. DIGSI 5 ist das universelle Engineering-Werkzeug für die Parametrierung, Inbetriebnahme und Bedienung aller SIPROTEC 5 Geräte. Seine innovative Bedienoberfläche enthält kontextsensitive Bedienhinweise. Die einfache Verbindung mit dem Gerät über USB ermöglicht einfaches und effizientes Arbeiten mit einem Gerät. Die volle Leistungsstärke von DIGSI 5 entfaltet sich, wenn Sie es mit einem Netzwerk von Schutzgeräten verbinden: Dann können Sie mit allen Geräten einer Unterstation in einem Projekt arbeiten. DIGSI 5 bietet überlegene Bedienbarkeit und ist für Ihre Arbeitsabläufe optimiert. Nur die Informationen werden angezeigt, die Sie zur Erledigung Ihrer Aufgaben tatsächlich benötigen. Durch erweiterte Filtermechanismen können diese weiter reduziert werden. Die konsequente Verwendung ausgeklügelter und einheitlicher Mechanismen in den Bedienoberflächen erfordert weniger Schulung. Das Systemengineering für DIGSI 5 parametrierte Geräte erfolgt im IEC 61850 Systemkonfigurator. Der IEC 61850 System Konfigurator ist die herstellerneutrale Lösung für das interoperable Engineering von IEC 61850 Produkten und Systemen. Das Tool unterstützt die SCL (Substation Configuration Language) Konfigurationsdateien von der IEC 61850-6 durch Import oder Export aller Formate (ICD/IID/CID/SCD/SSD/SED). Somit können IEC 61850-Geräte hinzugefügt und eine vollständige IEC 61850-Station der Stationsleittechnik zur Verfügung gestellt werden.

Starten Sie den Konfigurator für mehr technische Informationen und Hinweise zur Bestellung.

Konfigurieren und Kaufen

Eigenschaften & Funktionen

Engineering-Software DIGSI 5

Videos
DIGSI 5 Premium Scientific (nur für Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstitute). Bestellen Sie Ihre kostenlose DIGSI 5 Software:

Bestellformulare downloaden

Funktionen

Über einen PC oder Notebook können Sie die Geräte über die Schnittstellen parametrieren und die Störfalldaten exportieren. DIGSI 5 ist in verschiedenen Varianten (Compact, Standard und Premium) mit unterschiedlichen Funktionalitäten verfügbar:

 

  • Mit dem Single-Line-Editor können Sie eine Unterstation und die Primärtechnik grafisch definieren. Verbinden Sie diese Elemente mit den Schutzfunktionen Ihrer Schutzgeräte.
  • Die grafische Anzeige der SIPROTEC-Geräte kann mit dem Display-Editor oder mit einem Grafikprogramm gestaltet und bearbeitet werden. Nehmen Sie Ihr Single-Line-Diagramm und wandeln Sie es in ein Displaybild um. Sie können auch eigene Symbole definieren.
  • Zusätzliche Funktionen, wie beispielsweise die Verriegelung der Geräte, können Sie grafisch mit dem CFC-Editor projektieren.
  • Mit dem Siemens IEC 61850 Systemkonfigurator können Sie IEC 61850-Stationen konfigurieren und parametrieren. Mit diesem Tool verwalten Sie Subnetze, Netzteilnehmer und ihre IP-Adressen und verknüpfen die Informationen verschiedener Teilnehmer.
  • Die DIGSI 5 Test Suite bietet umfangreiche Testwerkzeuge, die die Inbetriebnahme beschleunigen und Sie bei der Bedienung unterstützen. Mit einer der Testfunktionen können Sie Prüfabläufe erstellen und ausführen, um Geräte ohne externe Prüfmittel zu prüfen.
  • SIGRA zur einfachen, schnellen und komfortablen Analyse von Störschrieben, wie sie beispielsweise bei Störfällen in Kraftwerken von Störschreibern aufgezeichnet werden.

 

Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch und Russisch.

 

DIGSI 5 ist in 3 verschiedenen Funktionsumfängen erhältlich:

 

DIGSI 5 Compact:

 

Software für die Konfiguration und Verwendung einzelner SIPROTEC 5 Schutzgeräte von Siemens und zum Auslesen von Prozessdaten aus SIPROTEC 5 Geräten (Projekte sind auf ein Gerät beschränkt).

 

DIGSI 5 Standard:

 

Wie DIGSI 5 Compact, jedoch ohne Einschränkung bezüglich der Anzahl unterstützter SIPROTEC 5 Geräte pro Projekt. Inkl. Systemkonfigurator für IEC 61850. 

Weiter enthalten sind die Editoren für Funktionspläne (CFC), grafische Single Line- und Gerätekonfiguration. 

SIGRA für professionelle Störschriebanalyse ist als Option erhältlich.

 

DIGSI 5 Premium mit SIGRA:

 

Wie DIGSI 5 Standard, jedoch mit integrierter Test- und Inbetriebnahmefunktionalität, einschließlich der Möglichkeit zur Erstellung von Testsequenzen und deren Ablauf im Schutzgerät ohne externe Prüfeinrichtung. 

IEC 61850 unterstützt auch flexibles Engineering und Functional Naming.

 

Hardware-Voraussetzungen

  • Intel® Celeron® Dual Core 2,2 GHz (Ivy/Sandy Bridge)
  • 5 GB freier Festplattenspeicher (Empfehlung: Solid State Disk (SSD))
  • 2 GB RAM (Empfehlung: 8 GB)
  • Grafik-Display HD Ready 1280 x 1024 oder 1376 x 768 Pixel
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • Tastatur und Maus
  • USB-Port

Software-Voraussetzungen

Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:

  • Microsoft Windows 7 Enterprise/Ultimate und Professional 32-Bit und 64-Bit mit Service Pack 1
  • Microsoft Windows 8.1 64-Bit
  • Microsoft Windows Server 2012 R2 64-Bit mit Service Pack 1 als Arbeitsplatzrechner
  • VMWare-Support für virtuelle Maschinen
DIGSI 5 Premium Scientific (nur für Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstitute). Bestellen Sie Ihre kostenlose DIGSI 5 Software:

Bestellformulare downloaden

Downloads

Downloads

News & Media

Was gibt es Neues in Sachen Stromversorgung, Netzqualität und Messung?

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Informationen aus aller Welt.

Kontaktieren Sie unseren Sales Support und Customer Service

  • Benötigen Sie Unterstützung für ein Projekt?
  • Benötigen Sie ein Angebot für eines unserer Produkte oder Lösungen?
  • Benötigen Sie Hilfe für bereits installiertes Equipment?
  • Haben Sie eine technische Frage?
  • Oder benötigen Sie etwas vollkommen anderes?

Sie können uns 24/7 kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Online-Anfrage.

 

Sie erreichen uns unter der Nummer +49 180 524 70 00