Schutz von Kondensatorbänken

Schutz von Kondensatorbänken

Kondensatorbankschutz als integrierte Funktion in multifunktionalen, modernen Schutzgeräten

Kondensatoren und Kondensatorbänke werden für unterschiedliche Anwendungen verwendet, z.B.: Blindleistungskompensation zur Spannungsstabilisierung, schnelle Spannungs- und Blindleistungssteuerung oder Filterkreise zur Unterdrückung bestimmter Frequenzen. Kondensatorbänke für Übertragungsnetze sind komplexe Systeme, die individuell auf die konkrete Anwendung zugeschnitten sind. Die Ausführung hängt dabei stark von der verwendeten Schalttechnik ab (z.B. mechanisch oder über Thyristor). Im Detail gleicht kaum eine Kondensatorbank der anderen. Jedoch besteht eine Kondensatorbank immer aus den gleichen Komponenten (C, R, L und Schalter). Eine Kondensatorbank besteht häufig aus mehreren Teilkomponenten, die über Leistungsschalter mit der Sammelschiene der Kondensatorbank verbunden sind. Aufgrund der Modularität der Hardware und der Schutzfunktionalität können Sie das Schutzgerät genau an die Erfordernisse der Kondensatorbank oder der Teilkomponente der Kondensatorbank anpassen. Sie können die gesamte Kondensatorbank oder eine Teilkomponente der Kondensatorbank mit nur einem 7SJ8-Gerät schützen. Kondensatorbänke erfordern den Einsatz umfangreicher Schutzfunktionalität. Der Schutz besteht aus Standardschutzfunktionen und spezifischen Kondensatorschutzfunktionen.

Möchten Sie jederzeit auf dem Laufenden bleiben?

Newsletter bestellen