Synchrocheck

Synchrocheck – Reyrolle 7SR157

Reyrolle 7SR157

Das Reyrolle 7SR157 Argus ist ein kombiniertes Schutzgerät für Synchrocheck und synchrones Schalten von Leistungsschaltern durch den Vergleich der Spannungen von Sammelschiene und Leitung.

Starten Sie den Konfigurator für mehr technische Informationen und Hinweise zur Bestellung.

Konfigurieren und Kaufen

Eigenschaften & Funktionen

Synchrocheck Reyrolle 7SR157

Eigenschaften

Das Schalten des Leistungsschalters wird verhindert, wenn die Differenzen bei Phasenwinkel, Frequenzschlupf oder Spannungsbetrag außerhalb der vorgegebenen Grenzwerte liegen.

 

Liegen die Parameter innerhalb der Grenwerte, erzeugt das Gerät ein Schaltsignal, mit dem der Leistungschalter direkt oder in Verbindung mit einer AWE-Funktion geschaltet werden kann.

 

Die Geräte sind in E4-Gehäusen mit 4HE eingebaut und liefern Mess- und Fehlerdaten mit integrierter Eingangs- und Ausgangslogik, Datenspeicherung und Störschrieben. Die Kommunikation mit der Relaisfunktionalität erfolgt über eine USB-Schnittstelle an der Frontseite zum lokalen PC-Anschluss oder über elektrische RS485-Schnittstelle auf der Rückseite zum Fernanschluss.

Funktionen

Überwachung

  • Unterspannungserkennung (25)

  • Spannungsdifferenzerkennung (25)

  • Spannungsniveau (spannungsbehaftet und spannungslos) (25)

  • Einschaltkreisüberwachung (74)

  • Spannungswandlerfehler-Überwachung (Messspannungsausfall-Erkennung) (60)

Steuerung

  • Spannungsabgleich (Betrag und Phase) (25)

  • Netztrennungserkennung (25)

  • Synchrocheck-Funktionalität (25)

  • Asynchron-Warnsignal bei manueller Zuschaltung (25)

  • Netzsynchronisation (getriggert bei erkannter Netztrennung) (25)

  • Netzsychronisation bei Berücksichtigung der LS-Einschaltzeit (25)

  • Netztrennungssperre (aktiv bei erkannter Netztrennung) (25)

  • Umgehung der Synchronisierung (25)

Downloads