Zwischensteuerrelais

Zwischensteuerrelais – Reyrolle 7PG17

Reyrolle 7PG17

Die Produktpalette umfasst elektromechanische Relais für eine Reihe von Hilfs- und Auslösefunktionen. Verschiedene Kombinationen von Spulen, Kontakten und Betriebsanzeigen können spezifiziert werden. Es stehen auch Optionen für den Betriebs- und Reset-Modus zur Verfügung. 7PG17 XR-Relais - Zwischenrelais für Steueranwendungen, Versorgungsüberwachung, Auslösekreisüberwachung, Ferroresonanzalarm.

Eigenschaften & Funktionen

Zwischensteuerrelais relays 7PG17

Eigenschaften

  • Zwischenrelais:
    Die Zwischenrelais sind für die Fernsteuerung von Schaltanlagen über Steuerleitungen mit einem maximalen Widerstand von 200 Ohm vorgesehen. Die Relais sind so konzipiert, dass sie nicht für bestimmte Wechselspannungspegel anfällig sind, die auf den Steuerleitungen induziert werden können.
  • Versorgungsüberwachungsrelais:
    Die Überwachungsrelais sind zur Überwachung von Gleichspannungen ausgelegt. Sie verfügen über einen niedrigen Betriebsstrom, spezifische Einstellungen, zeitverzögertes Absenken, eine mechanische Markierungsanzeige, die bei Abschaltung anzeigt, und Kontakte für die Möglichkeit, Fernalarme auszulösen.
  • Auslösekreisüberwachungsrelais:
    Diese Relais dienen zur Überwachung des Auslösestromkreises des Leistungsschalters, um die Funktion jederzeit sicherzustellen. Es gibt unterschiedliche Präferenzen bei der Überwachung eines Auslösestromkreises, und unsere Produktpalette ist darauf ausgelegt, diese Anforderungen zu erfüllen.

Funktionen

  • 7PG173 – Zwischenrelais
    Die Typen XR205 und XR206 sind zwei Elementversionen des XR105 und XR106 mit gleicher Leistung. Der Typ XR105 hat keine Flaggenanzeige, XR106 und XR107 haben ein Handreset-Flag. Beide Typen sind mit einer Unterdrückungsdiode über der Spule erhältlich, um die Auswirkungen der beim Ausschalten auftretenden Gegenspannung zu reduzieren. 
  • 7PG1751 - Überwachung der Auslöserelais
    Die Relais vom Typ XR151 sind so konzipiert, dass sie die Überwachung einer Auslöserelais-Bedienspule, der Versorgung und der zugehörigen Verkabelung ermöglichen.
  • 7PG174 - DC-Versorgungsüberwachungsrelais
    Die Relais der Typen XR152 und XR153 entsprechen den Anforderungen des CEGB und anderer Spezifikationen für die Schutzüberwachung und die Überwachung von Gleichspannungsversorgungen. Diese Anwendungen erfordern Relais mit niedrigem Betriebsstrom, optische Anzeige und die Möglichkeit, einen Fernalarm auszulösen.
  • 7PG175 - Auslösekreisüberwachung
    XR250 und XR251 Überwachung des geschlossenen Leistungsschalters löst einen Alarm aus und gibt eine Anzeige bei geschlossenem Stromkreis: Ausfall der Auslösespannung, der Leerlauf-Auslösespule, eines Leerlaufs in der Auslösekreisverdrahtung und wenn die Auslösespule nicht auf einen Auslösebefehl reagieren soll.
  • XR350 und XR351 sorgen für eine kontinuierliche Überwachung des Leistungsschalters in der offenen und geschlossenen Position und in Übereinstimmung mit den Schemaanforderungen des BEBS S15 Schemas H7. Die Relais XR350 und XR351 verfügen auch über einen Kontakt zur Vorschließüberwachung, bei dem verhindert wird, dass ein Leistungsschalter geschlossen wird, wenn die Auslöserelais nicht zurückgesetzt wurden. Das BEBS S15-Schema H7 ist anwendbar auf Auslösespannung von DC 125 V und DC 240 V.

Downloads