Störschreiber

Störschreiber SIPROTEC 7KE85 Seitenansicht

SIPROTEC 7KE85

Leistungsfähiger Störschreiber mit integrierter Messung von Synchrophasoren (PMU) gemäß IEEE C37.118 und Netzqualitätsmessung gemäß IEC 61000-4-30. Durch die hohe Flexibilität an Triggerfunktionen eignet sich der SIPROTEC 7KE85 ideal zur Überwachung der gesamten Energiewertschöpfungskette, von der Erzeugung bis zur Verteilung. Abgerundet wird dies durch die leistungsfähige Automatisierung und die einfache flexible Konfiguration mit DIGSI 5.

Starten Sie den Konfigurator für mehr technische Informationen und Hinweise zur Bestellung.

Konfigurieren

Eigenschaften & Funktionen

Störschreiber SIPROTEC 7KE85

Hauptfunktion:

Störschreiber

 

Ein- und Ausgänge:

  • 4 vordefinierte Standardvarianten mit bis zu 40 Analogkanälen,
  • 43 Binäreingängen,
  • 33 Binärausgängen

Hardware-Flexibilität:

  • Flexibel anpassbares und erweiterbares E/A Mengengerüst im Rahmen des modularen SIPROTEC 5-Baukastens

Gehäusebreite:

  • 1/3 bis 1/1 × 19 Zoll

Eigenschaften

Mit DIGSI 5 können alle Funktionen entsprechend den Anforderungen frei konfiguriert und kombiniert werden.

 

  • Bis zu 40 Analogkanäle
  • Fast-Scan-Schreiber
  • Bis zu 2 Slow-Scan-Schreiber
  • Bis zu 5 kontinuierliche Schreiber und 2 Trendschreiber
  • Power Quality Aufzeichnungen gemäß IEC 61000-4-30 (Harmonische, THD, TDD - in Vorbereitung)
  • Ereignisfolgenschreiber zur kontinuierlichen Aufzeichnung von binären Zustandswechseln und IEC 61850 GOOSE Meldungen
  • Einsetzbar als Phasor Measurement Unit (PMU) gemäß Protokoll IEEE C37.118
  • Übertragung der Schriebe und Triggerung durch IEC 61850 GOOSE-Meldungen
  • Variable Abtastfrequenzen zwischen 1 kHz und 16 kHz parametrierbar
  • Freie Aufteilung des Massenspeichers von 16 GByte auf die verschiedenen Schreiber durch den Anwender
  • Intelligente Überwachungsroutinen des Speichermediums sorgen für eine hohe Verfügbarkeit und Vollständigkeit der archivierten Daten
  • Verlustfreie Datenkomprimierung
  • Zeitsynchronisation über Precision Time Protocol (PTP) IEEE 1588 Protokoll, IRIG-B, DCF77 und SNTP
  • Freie Rangierung der Messwerte auf die einzelnen Schreiber
  • Freie Kombination der Messgruppen für die Leistungsberechnung
  • Qualitätsattribute zur Darstellung der momentanen Signalqualität in der Zeitsignalansicht
  • Triggerfunktionen eines Funktionsblocks sind Grundschwingungswert, Effektivwert, Null-, Mit-, Gegensystem-, Frequenz-, Σ Wirk-, Σ Blind- und Σ Scheinleistung
  • Pegeltrigger und Gradiententrigger für jede Triggerfunktion
  • Flexible Cross- und Netzwerktrigger, Manuelle Trigger
  • Erstellung von eigenen Triggerfunktionen mit dem grafischen Automatisierungseditor CFC (Continuous Function Chart)
  • Triggerfunktionen durch Kombination von Einzel-, Doppelmeldungen, Analog-Werte, Binärsignale, Boolesche Signale und GOOSE-Meldungen
  • Durchgängiges Überwachungskonzept
  • Hilfsfunktionen für einfache Tests und Inbetriebnahme
  • Spezieller Testmodus für die Inbetriebnahme
  • Fest integrierter, elektrischer Ethernet RJ45 für DIGSI 5 und IEC 61850 (Reporting und GOOSE)
  • Redundanz-Protokolle PRP und HSR
  • Cyber Security gemäß NERC CIP und BDEW Whitepaper-Anforderungen
  • Bis zu 4 steckbare Kommunikationsmodule für unterschiedliche und redundante Protokolle nutzbar
  • Intelligente Klemmentechnik ermöglicht die Vorverdrahtung und einen einfachen Geräteaustausch

Vorteile

  • Übersichtliche Dokumentation und zielgerichtete Analyse von Netzvorgängen und Störungen
  • Datensicherheit und Transparenz über den gesamten Lebenszyklus der Anlage sparen Zeit und Geld
  • Zielsichere und einfache Bedienung der Geräte und Software dank anwenderfreundlicher Gestaltung
  • Steigerung der Zuverlässigkeit und Qualität des Engineering-Prozesses
  • Leistungsstarke Kommunikationskomponenten gewährleisten sichere und effektive Lösungen
  • Volle Kompatibilität zwischen IEC 61850 Edition 1 und 2
  • Hoch verfügbare Ethernetkommunikation durch integrierte Redundanz-Protokolle PRP und HSR

Anwendungsbereiche

Der Störschreiber ist für die Anwendung in Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsanlagen sowie in Kraftwerken mit umfangreichen Trigger- und Aufzeichnungsfunktionen. Mit dem Störschreiber SIPROTEC 7KE85 erhalten Sie eine übersichtliche und ereignisbezogene Auswertung und Dokumentation Ihrer Netzvorgänge. Sie sind somit in der Lage, Störungen zielgerichtet zu analysieren und Ihr Netz zu optimieren. 

 

Typische zu überwachende und dokumentierende Vorgänge:

 

  • Netzstörungen, wie kritische Lastfälle oder Kurzschlüsse
  • Störungen der Versorgungsqualität
  • Dynamisches Verhalten von Generatoren
  • Ein- und Ausschaltvorgänge von Transformatoren (Sättigungsverhalten)
  • Leistungsschwankungen und Pendelvorgänge
  • Testläufe während Inbetriebsetzungen

Downloads

News & Media

Was gibt es Neues?

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus aller Welt.

Kontaktieren Sie unseren Sales Support und Customer Service

  • Benötigen Sie Unterstützung für ein Projekt?
  • Benötigen Sie ein Angebot für eines unserer Produkte oder Lösungen?
  • Benötigen Sie Hilfe für bereits installiertes Equipment?
  • Haben Sie eine technische Frage?
  • Oder benötigen Sie etwas vollkommen anderes?

Sie können uns 24/7 kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Online-Anfrage.

 

Sie erreichen uns unter der Nummer +49 180 524 70 00