Traction Transformatoren –"Tractronic®"

Siemens konzipiert und entwickelt attraktive Lösungen für Bahnbetreiber und Zughersteller weltweit und produziert TT-Transformatoren, die

die Zugeffizienz und -leistung erhöhen - mit höchsten Leistungen bei minimalem Platzbedarf zurechtkommen - lokale Anforderungen für den weltweiten Einsatz erfüllen - maximale Zuverlässigkeit und Flexibilität bieten

Finden Sie heraus, wie Tractronic Thinity Transformatoren Ihren Bahnbetrieb steigern können

Info-Paket herunterladen

Anwendungsbereiche

Aus Energie wird Vorsprung

Onboard-Bahntransformatoren wandeln elektrische Energie, um Fahrgäste und Güter so effizient wie möglich zu befördern. Sie spielen als wesentlicher Bestandteil der Antriebskette eine wichtige Rolle für die Leistung aller nachfolgender System und Schlussendlich für den gesamten. Um diese zu erreichen entwickelt und produziert Siemens  Bahntransformatoren für fünf Fahrzeugklassen.

Bahntransformatoren für jede Anwendung

Der perfekte Transformator für jedes Fahrzeug

Siemens ist bereits seit einem Jahrhundert  in der Transformatortechnologie tätig und einer der weltweit führenden Anbieter für maßgeschneiderte Bahntransformatoren auf dem neuesten Stand der Technik. Das Geheimnis des außergewöhnlichen Erfolgs von Siemens ist ein ausgereiftes System aus globaler Logistik, international verbindlichen Qualitätsstandards sowie bestens ausgebildeten Mitarbeitern mit hervorragenden Fähigkeiten und Fachkenntnissen.

Maßgeschneiderte Design

Kompakt, leicht und effizient

Siemens entwickelt und produziert Bahntransformatoren für Fahrzeuganwendungen für alle relevanten Leistungen und Spannungen. Vorrang haben maximale Zuverlässigkeit, wirtschaftliche Effizienz und Sicherheit. Gleichzeitig müssen die Transformatoren die Kundenanforderungen perfekt erfüllen. 

Konstruktionsoptionen

  • Leistung – Frequenz, Kapazität und Spannung
  • Größe, Gewicht und Installationsort
  • Verlustleistung und Kurzschlussspannungen
  • Verluste und Kurzschlussspannungs-Charakteristik
  • Antriebsmuster und Mittelfrequenzleistung
  • Materialien und Technologien zum Erfüllen von Umweltauflagen (beispielsweise Esterkühlmittel)    

    

Überwachung und Analyse

Nutzen von Daten für eine maximale Transformatorleistung

Transformatoren von Siemens können im Betrieb kontrolliert werden. Betreiber möchten die Transformatorleistung nicht nur überwachen, sondern auch deren Betriebspunkt optimieren. Überwachung und Datenanalyse stellen wichtige Faktoren für die Digitalisierung von Bahntransformatoren für Fahrzeuganwendungen dar.

 

Eine neue Generation von Sensoren überwacht den „Gesundheitszustand“  des Transformators

Ein modulares Multisensorsystem überwacht den Transformator kontinuierlich und ändert das Betriebsverhalten entsprechend den Ergebnissen eines Bord-Optimierungsalgorithmus. Ein intelligentes Überwachungssystem basierend auf der neusten Generation von Sensoren von Siemens bildet das Herzstück des Überwachungskonzeptes. . Diese Sensoren übertragen Daten an eine lokale, remote oder cloudbasierte Steuerung. Nach der Datenverarbeitung erhalten die Aktoren bei Bedarf Steuersignale zum Korrigieren des Betriebsverhaltens.

 

Nutzen von Leistungsdaten anderer Bahntransformatoren

Die gewonnenen Erkenntnisse werden allerdings nicht nur für jede Einheit separat genutzt, die  technischen Informationen von jedem Bahntransformator werden online aktualisiert und gespeichert, um alle ähnliche Transformatoren im Betrieb zu optimieren. Unser Echtzeit-Überwachungssystem optimiert Betriebskosten und Instandhaltungsintervalle und erhöht die Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit.

    

Service, Ersatzteile und Umrüstung

Sie können sich auf Transformatoren von Siemens verlassen: immer und überall

Der Geschäftsbereich von Siemens für Transformatoren unterhält ein weltweites Produktions- und Servicenetz, um Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen. Die über 20 Produktionsstätten weltweit halten europäische Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards ein, unabhängig vom weltweiten Standort.

 

Die drei wichtigsten Vorteile der starken globalen Präsenz von Siemens für den Kunden

schnelles Reagieren auf Anfragen,

kurze Bearbeitungszeit bei Ersatzteilbestellungen,

schnelle Verfügbarkeit von Service direkt vor Ort.

 

Dies stellt sicher, dass sich Kunden auf Transformatoren, Komponenten und Service von Siemens verlassen können: immer und überall.

    

Normen und Richtlinien

Entwickelt, geprüft und zertifiziert

Bahntransformatoren von Siemens setzen weltweit Maßstäbe für Qualität und Vielseitigkeit. Eine enge Zusammenarbeit mit internationalen Normungsausschüssen gewährleisten die Erfüllung der spezifischen Anforderungen im Rolling Stock Bereich. 

 

Siemens ist ein Gründungsmitglied der IRIS-Initiative und setzt deren Anforderungen konsequent um. Unsere Bahnkomponenten erfüllen alle relevanten Normen wie DIN, EN, IEC, IEEE, ISO, EAC / GOST und ANSI, sowie die geltende Brandschutznorm EN 45545. Mit unseren zertifizierten Komponenten unterstützen wir aktiv den weltweiten Fahrzeugzulassungsprozess. Daher erfüllen unsere Bahntransformatoren alle relevanten Normen wie:    

 

  • DIN EN ISO 9001
  • DIN EN ISO 14001
  • OHSAS 18001
  • EN 15085-2 CL 1
  • GOST
  • IRIS

      

Für unterschiedlichste Präferenzen

Bahntransformatoren von Siemens verdanken ihren großartigen Erfolg einem ausgereiften System aus globaler Logistik, international verbindlichen Qualitätsstandards sowie bestens ausgebildeten Mitarbeitern mit hervorragenden Fähigkeiten und Fachkenntnissen in fünf grundlegenden Einsatzgebieten.

Tests für maximale Zuverlässigkeit und höchste Kundenzufriedenheit

Siemens setzt die modernsten und umfangreichsten Routinetests, Konformitätsbewertungen und Spezialtests ein, um eine maximale Produktzuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Bahntransformatoren werden im Wesentlichen den gleichen Tests unterzogen wie Leistungstransformatoren, um maximale Sicherheit und Qualität sicherzustellen.

  • Messung von Wicklungswiderständen
  • Messung von Verhältnissen und Überprüfen der Polarität
  • Messung von Leerlaufverlustleistung und Leerlaufstrom
  • Messung von relativer Kurzschlussspannung,
  • Kurzschlussverlustleistung und Gesamtverlustleistung
  • Test mit anliegender Netzfrequenz-Stehspannung
  • (Test der Wicklung)
  • Test mit induzierter Netzfrequenz-Stehspannung
  • (Test der Wicklung)
  • Test des Stufenschalters/Umstellers (falls vorhanden)
  • Messung des Blindwiderstands im Einzelfall

Konformitätsbewertungen charakterisieren  verschiedene Transformatoreigenschaften. Dabei handelt es sich üblicherweise um Messungen der Erwärmung sowie Blitzstoßspannungstests. Für die Messung der Erwärmung werden Verluste auf der Basis der vorhergehenden Messung und der im Betrieb auftretenden Belastungen eingespeist. Während der Tests werden verschiedene Öltemperaturen und alle Primärekühlmitteltemperaturen (das heißt Luft/Wasser) aufgezeichnet. Die Wicklungstemperatur wird indirekt auf der Basis des Wicklungswiderstands ermittelt. Die Messung erfolgt nach Abschluss der Einspeisung. Druck- und Durchflussmessungen im Kühlkreis können ebenfalls Gegenstand einer Prüfung sein.    

  • Messung der magnetischen Feldstärke in verschiedenen
  • Abständen zur Kesselwand in drei orthogonalen Richtungen
  • Geräuschmessungen
  • Teilentladungsmessung
  • Mathematischer Nachweis des Stoßkurzschlusswiderstands.
  • Auf Anfrage können Tests bei einem zugelassenen unabhängigen Labor durchgeführt werden.
Downloads und Support

Nutzen Sie unseren Service

Wir machen es Ihnen leicht: Alle relevanten Downloads finden Sie an einer Stelle. Wenn eine Ihrer Fragen unbeantwortet bleibt, können Sie sich gerne an unser Energie-Supportteam wenden.

Downloads

Support

Services

Support

Kontakt zum Energy Support Center

Services

Energie-Kundensupport

+49 180 524 70 00

+49 180 524 24 71

Energie-Kundensupport

Freyeslebenstraße 1

91058 Erlangen

Deutschland

Referenzen

Wodurch wir uns auszeichnen

Bahnbetreiber und Zughersteller weltweit verlassen sich bei Transformatoren auf das Know-how und die Erfahrung von Siemens. Diese Kombination ermöglicht  innovative Designs, die Maßstäbe setzen und maximale Zuverlässigkeit garantieren.         

Stromlinienform für eine Topleistung

15 kV

Nennspannung    

0 MVA

Nennleistung 

0 Hz

Frequenz

Die deutschen Bahn und DB Regio setzen diesen Bahntransformator für Elektrotriebzug-Anwendungen in den Desiro-HC-Zügen ein. Der Trafo mit einem Gewicht von 4.850 kg ist für die Dachmontage konzipiert und bietet ein Design welches in das aerodynamischen Konzepts des Zuges eingebunden ist. Die Windabweiser erhöhen hierbei den Abtrieb und die Stabilität.

Minimale Größe und minimales Gewicht bei maximaler Leistungsfähigkeit kombiniert mit Intelligenz und Effizienz

15/25 kV

Nennspannung    

0 MVA

Nennleistung    

2000 kg

Gewicht

Die neue „Thinity“ Produktlinie von Siemens Traction Transformers ist die neuste Entwicklung auf dem Markt und die Antwort für die Anforderungen der Zukunft im Rolling Stock Bereich. Dieser Ultra kompakte Transformator ist im Vergleich zum “Standard“ Designs ca.  25 % leichter ohne  Abstriche bei der Robustheit machen zu müssen. Die erste Anwendung findet die neue Produktlinie  im neuen Mireo®-Regionalzug für die Deutsche Bahn. Eine intelligente Aufzeichnung von wartungsbezogenen Daten verringert zudem den Lebenszyklus- und Wartungskosten und erhöht Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Ein Allrounder für grenzüberschreitende Freiheit und Spannungssysteme

15/25 kV

Nennspannungen    

0 MVA

Nennleistung

Dieser Allrounder mit einem Gewicht von 12.500 kg für schwere Wechselstrom-Lokomotiven ist in Unterflurbauweise ausgeführt. Die beeindruckende Nennleistung und variablen Spannungen ermöglicht es den Zügen,  nahezu alle europäischen Grenzen zu überschreiten, ohne dass die Lokomotive gewechselt werden muss. Damit  ist sein Einsatz „Grenzenlos“ möglich.

Kontakt

Bahntransformatoren speziell für Ihre Anwendung

Brauchen Sie einen maßgeschneiderten Transformator zum Lösen Ihrer spezifischen Anforderungen? Wenden Sie sich an uns. Wir bieten Ihnen einen Transformator, der Sie auf die richtige Schiene setzt.