SICHARGE CC AC 22-Energized design for the future of eMobility

SICHARGE UC 

Flexible und widerstandsfähige Ladelösung für Depots elektrischer Busse und Lastkraftwagen
Die SICHARGE UC Familie

Energie für elektrische Nutzfahrzeuge

Unser Anliegen ist es, Ihnen immer die perfekt zugeschnittene Hard- und Software für Ihre Anforderungen zu bieten. Zu diesem Zweck steht Ihnen eine breite Auswahl von Komponenten der SICHARGE UC-Familie in verschiedenen Leistungsklassen zur Verfügung. Das zukunftsorientierte Ladesystem berücksichtigt das Laden unterschiedlicher Fahrzeuge, beachtet Einschränkungen bei der Energieversorgung, optimiert Ihre Stromrechnung und gibt Ihnen vor allem die Sicherheit, dass Ihre Fahrzeuge immer dann zur Verfügung stehen, wenn Sie sie benötigen.

Ihre Vorteile im Überblick

White Paper: Beschleunigung der Elektrifizierung von Busflotten

White Paper: Beschleunigung der Elektrifizierung von Busflotten

Der öffentliche Personenverkehr wird nachhaltiger und innovativer. Ambitionierte Elektrifizierungsziele für Busflotten ändern die gewohnten Abläufe für alle Stakeholder. Dieses Dokument unterstützt Entscheidungsträger in der Kommunalverwaltung, Busunternehmen, Anbieter öffentlicher Infrastruktur und  OEM’s in der Auswahl der passenden Ladeinfrastruktur für die Umsetzung ihrer Projekte. 

   

Die SICHARGE UC-Familie im Überblick

Eine Produktreihe für alle Typen elektrischer Nutzfahrzeuge, welche jegliche Anforderungen erfüllt und sowohl das Laden im Depot, als auch das Zwischenladen ermöglicht.

Die optimale Ladeinfrastruktur

Die SICHARGE UC-Familie bietet verschiedene Schnittstellen für das Laden elektrische Fahrzeuge mit 100 bis 800 kW.
 

Am einfachsten lässt sich ein elektrisches

Fahrzeug über ein Ladekabel des Ladezentrums

anschließen. Um Investitionen und den Platzbedarf zu optimieren,

können mehrere Dispensers in Reihe von einem einzigen Ladezentrum mit Strom versorgt werden.


Außerdem bietet die SICHARGE UC-Familie passende Lösungen für  automatisierte Anschlussmöglichkeiten zum kurzfristigen Zwischenladen: entweder über einen am Mast montierten Pantographen bzw. fest im Mast montierte Kontaktschienen oder über eine auf dem Dach montierte Haube.


Beide Varianten werden vom Ladezentrum mit Strom versorgt. Wenn Sie Dispensers und Pantographen kombinieren möchten, ist dies ebenfalls flexibel möglich.

Ladezentrum

Das Ladezentrum ist das Herzstück Ihres Systems.
Es enthält die gesamte Leistungselektronik: Dazu gehören der Siemens SIMATIC S7 Controller, der Transformator für die galvanische Isolation, der Gleichstromumrichter und die EMV-Filter. Optional kann das Ladezentrum mit einem direkten Kabelanschluss für das E-Fahrzeug ausgestattet werden.

 

Das Ladezentrum kann direkt mit einem Ladekabel ausgestattet sein oder mit dem kabelgebundenen Dispenser verbunden werden. Zusätzlich können andere Anschlussoptionen, wie z.B. der invertierte Pantograph oder die am Mast montierte Haube,  vom leistungsstarken Ladezentrum mit Strom versorgt werden. 


Das Ladezentrum wird vor der Auslieferung zu 100 % werksgeprüft – einschließlich der Controller, des gesamten Geräts und optional der Kommunikation mit dem Dispenser.

Dispenser: Kabelanschluss des E-Fahrzeugs

Da an vielen öffentlichen Plätzen und Logistikstandorten Fläche wertvoll ist, würde es sich anbieten, den Gleichstrom von den Ladezentren aus über bis zu 5 zusätzliche Dispenser zu verteilen, die Sie flexibel innerhalb Ihres Ladesystems installieren können.

 

Optional können flüssigkeitsgekühlte Kabel im gleichen Dispensergehäuse installiert werden, wodurch die Ladeleistung auf bis zu 400 A erhöht wird.

 

Für die luftgekühlte Version (bis 150 kW) bieten wir den Dispenser neben dem Standmodell außerdem als Modell zur Wand- und Dachmontage an.

 

Der kabelgebundene Dispenser der UC-Familie wird in der Nähe des Fahrzeuganschlusses installiert und verfügt über eine geringe Standfläche und ein elegantes Design.

Invertierter Pantograph

MastPanto - Städtisches Design

MastPanto - Industrielles Design
Der invertierte Pantograph bietet Ihnen eine vollautomatisierte Lösung, um Ihren Fuhrpark beispielsweise entlang der Route mit Strom zu versorgen.

 

Siemens bietet zwei Versionen an, die sich perfekt in das Stadtbild integrieren. Ob Sie sich für traditionelles Industrielles Design oder modernes Städtisches Design entscheiden, Sie erhalten Ihren Mast vollständig vorinstalliert, elektrisch geprüft und mit einem Pantographen ausgestattet geliefert.

Haube zum Laden mit im E-Fahrzeug integrierte Pantographen

Für elektrische Fahrzeuge mit integriertem Pantographen bietet Siemens eine Ladehaube als das verbindende Gegenstück an.  Sie ist für den effizienten Anschluss eines Bottom-up-Pantographensystems nach ISO 15118 ausgelegt.
 

Die Haube ist sowohl als Mast- als auch als unter der Decke montierte Version erhältlich. Um die Haube besser an die Umgebung in der Stadt anzupassen, sind spezielle Abdeckungen erhältlich.


Geliefert werden die Masten vollständig vorinstalliert, elektrisch geprüft und mit Kontakthaube ausgestattet.

News

News

Referenzen

Ladesysteme für eBusse

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Haben Sie Fragen über Elektromobilität oder Ladestationen? Schreiben Sie uns!