8VM1 blue GIS 72,5 kV

Erfolgreicher Erdbebentest der 8VM1 blue GIS®

Mit dem Erdbebentest der blue GIS® wurde nachgewiesen, dass sie realen Erdbeben voll gewachsen ist. Das Qualifikationsniveau wurde mit dem Ergebnis „hoch“ getestet, welches die strukturelle Integrität und den ununterbrochenen Betrieb während höchsten Anforderungen nachweist.
April 2020

Siemens Energy Transmission macht die 8VM1 stark für den Asien-Pazifik Markt

Windkraftanlagen für den Asien-Pazifik Markt müssen für die lokalen Bedingungen entlang der kompletten Region fit sein - speziell für den schnell wachsenden Taiwanesischen Offshore-Windmarkt. Diese Bedingungen gelten auch für die elektrischen Systeme und Komponenten, wie z.B. Hochspannungs-Schaltanlagen, die im Inneren einer solchen Windkraftanlage installiert sind. All diese Komponenten müssen lokalen Richtlinien und Normen bezüglich der 60 Hz Frequenz entsprechen, genauso muss der Betrieb bei hohen und niedrigen Temperaturen und besonders bei seismischen Aktivitäten gewährleistet sein. 

Wir haben nun die Möglichkeit dem wachsenden Taiwanesischen Offshore Windmarkt unsere ertüchtigte 8VM1 anbieten zu können. Somit ermöglichen wir unseren Kunden gleichzeitig die Anwendung einer umweltfreundlichen, zuverlässigen, kosteneffizienten und resilienten Hochspannungs-Schaltanlage mit einem F-Gas-freien Isoliergas.
Dr. Ulf Katschinksi, Leiter der Business Unit Switching Products and Systems von Siemens Energy Transmission

Erfolgreicher Test der 8VM1 mit dem höchsten Qualifikationsniveau

Im Jahr 2017 erfolgte die Produkteinführung der 8VM1. Sie ist Bestandteil des Blue Portfolios, der Schaltanlagengeneration mit Clean Air Isolation von Siemens. Mit dem Nachweis ihrer Widerstandsfähigkeit durch Schock- und Vibrationstests für Transport und normale Betriebsbedingungen wurde sie erfolgreich auf den Markt gebracht.

 

Im Zuge des Ertüchtigungsprojekts für APAC Märkte wurde die 8VM1 zusätzlich nach IEC 62271-207 – der Norm für Erdbebentests von Hochspannungs-Schaltanlagen über 52 kV – typgeprüft. Die Typprüfung wurde mit dem höchsten Qualifikationslevel durchgeführt. Somit ist sie auch für diesen Markt ertüchtigt.

 

Während dem Test wurde die 8VM1 auf einem Rütteltisch auf so eine Weise bewegt, dass sie den Bedingungen eines realen Erdbebens ausgesetzt war. Die GIS erreichte erfolgreich das laut IEC Norm spezifische Qualifikationslevel „hoch“. Während dem Test widerstand die Schaltanlage den seismischen Aktivitäten, ohne jeglichen Schaden davon zu tragen und ohne Beeinträchtigung ihrer Funktionsweise.

Die 8VM1 unterstreicht den umweltfreundlichen Aspekt von erneuerbaren Energien

Die 8VM1 von Siemens bietet viele Vorteile. Sie ist eine innovative, kompakte Schaltanlage, sie nutzt kein Schwefelhexafluorid (SF6) oder ein anderes fluoriertes Gas als Isolier- und Schaltmedium. Im Vergleich zu einem Treibhausgas, nutzt diese Schaltanlage synthetische, komprimierte Luft (sogenannte Clean Air). So wird die Isolierung zwischen aktiven Teilen und dem geerdeten Gehäuse optimal gewährleistet. Für die sehr zuverlässige und langfristig stabile Ausführung von normalen Schalthandlungen und das Schalten von Kurzschlüssen ist die bewährte Vakuumschalttechnologie verantwortlich.

 

Die zusätzliche Qualifikation für Erdbeben ist nur eine weitere Bestätigung für ein nachhaltiges und zuverlässiges Produkt. Das widerstandsfähige Design macht es außerdem zu einem unverzichtbaren Produkt für Windkraftanlagen, welche in Gebieten mit realen Erdbeben errichtet werden. Noch dazu unterstreicht die 8VM1 den umweltfreundlichen Aspekt von erneuerbaren Energien.

Pretact®

Das Pretact® Konzept von Siemens Energy Transmission wurde eingeführt, um die Widerstandsfähigkeit moderner Stromnetze zu maximieren. Es besteht aus einem umfassenden Portfolio aus modularen Funktionen, dass Transformatoren und Hochspannungs-Produkte besser vor betriebsbedingten Ausfällen wie auch Fremdeinwirkungen und Umwelteinflüssen schützen soll. Hierzu zählen auch die besonders flexiblen „Mobilen Plug & Play Ersatzeinheiten“, die eine kurze Reaktionszeit in Notfällen oder bei geplanter Wartung ermöglichen.

UN-Nachhaltigkeitsziele

Als Innovationsführer mit umfassendem, digital vernetztem und nachhaltigem Portfolio unterstützt Siemens Energy Transmission die Umsetzung der United Nations Sustainable Development Ziele Nummer 3 “Gesundheit und Wohlergehen”, 7 “Bezahlbare und saubere Energie”, 8 “Gute Arbeit und Wirtschaftswachstum”, 9 “Industrie, Innovation und Infrastruktur", 11 “Nachhaltige Städte und Gemeinden”, 14 “Leben unter Wasser” und 15 "Leben an Land".

Siemens Energy Transmission

Produkte zur Stromübertragung spielen eine entscheidende Rolle in der Energie-Wertschöpfungskette. Siemens Energy Transmission bietet alle Hauptelemente, inkl. Leistungstransformatoren, gasisolierten und / oder luftisolierten Schaltanlagen und Komponenten, sowohl einzeln als auch gebündelt und mit dem dazugehörigen Engineering und Service. Dank unseres globalen Netzwerks von Fertigungsstätten und führenden Innovationen bieten wir das höchste Niveau an Qualität und Zuverlässigkeit und unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Ziele zu erreichen.