Erste SF6-freie Spannungswandler für 420 kV

Ein deutscher Übertragungsnetzbetreiber hat Siemens den Auftrag zur Lieferung von sechs neu entwickelten SF6-freien Spannungswandlern in der 420 kV Spannungsebene erteilt. Damit haben die Blue Produkte den Einstieg in die höchste in Deutschland übliche Spannungsebene von 420 kV geschafft. Ein weiterer Schritt zu einer nachhaltigen und umweltverträglichen Stromübertragung.

Blue Portfolio erreicht 420 kV Spannungsebene

Weltweit wollen viele Übertragungsnetzbetreiber bei Neuinstallationen auf Treibhausgase verzichten und damit einen weiteren Beitrag zur SF6-Reduzierung leisten. Bisher waren CO2 Äquivalent-freie Spannungswandler nur bis zu einer Spannungsebene von 245 kV erhältlich. Jetzt ist es Siemens gelungen das Blue Portfolio, welches ein breites Spektrum von Produkten für luftisolierte sowie gasisolierte Schaltanlagen umfasst, um den 420 kV Spannungswandler zu erweitern. Damit haben die Blue Produkte den Einstieg in die höchste in Deutschland übliche Spannungsebene von 420 kV geschafft.

Kein Treibhausgas und dennoch kompakt und leistungsstark

Das Isoliergas der Messwandler aus dem Blue Portfolio besitzt kein Treibhauspotential, das so genannte „Global Warming Potential“ ist gleich Null. Anstelle von SF6 oder anderen fluorierten-Gasen, kurz F-Gasen, wird trockene synthetische Luft („clean air“) als Isoliermedium verwendet. Clean air besteht aus 80% Stickstoff und 20% Sauerstoff, also aus den natürlichen Bestandteilen der Umgebungsluft.

 

Damit entfallen sowohl das hauptsächlich in der EU geforderte F-Gas-Reporting, als auch die erhöhten Sicherheitsanforderungen für den Umgang mit F-Gasen. Das Risiko von F-Gas-Emission – sei dieses in der Praxis auch noch so gering – wird damit vollkommen ausgeschlossen.

 

Gleichzeitig sind Messwandler aus dem Blue Portfolio extrem leistungsfähig und benötigen nur eine geringe Aufstellungsfläche: Sie arbeiten ohne zusätzliche Heizleistung zuverlässig bei bis zu minus 50 Grad Celsius und haben den gleichen kompakten Platzbedarf wie SF6-Spannungswandler für gleiche Spannungsebenen. Fundierte Forschungsarbeiten von Siemens und der Tochterfirma Trench, mit über 70 Jahren Erfahrung im Bau von Messwandlern, ermöglichen es, diese einzigartige innovative Technologie auf die 420 kV Spannungsebene zu übertragen.

Wartungsfrei und umweltverträglich

Auch der Betreiber profitiert, denn während der gesamten Betriebszeit der Messwandler sind diese komplett wartungsfrei.

 

“Nachhaltigkeit ist für unsere Kunden und für uns von zunehmender Bedeutung. Unsere SF6-freien Blue Produkte vereinen höchste Qualität und Leistungsfähigkeit mit optimierter Umweltverträglichkeit. Wir sind überzeugt, dass Messwandler aus unserem Blue Portfolio ein wichtiger Baustein für eine weltweit nachhaltige Energieübertragung sind,“ unterstreicht Dr. Beatrix Natter, CEO von Transmission Products.

 

Durch die Produktion der innovativen SF6-freien Blue Messwandler unterstützt Siemens die Umsetzung der United Nations Sustainable Development Ziele Nummer 7, 9 und 15: „Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern“, „Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen“ und „Leben an Land“.

Siemens Transmission Products

Produkte zur Stromübertragung spielen eine entscheidende Rolle in der Energie-Wertschöpfungskette. Siemens Transmission Products bietet alle Hauptelemente, inkl. Leistungstransformatoren, gasisolierten und / oder luftisolierten Schaltanlagen und Komponenten, sowohl einzeln als auch gebündelt und mit dem dazugehörigen Engineering. Dank unseres globalen Netzwerks von Fertigungsstätten und führenden Innovationen bieten wir das höchste Niveau an Qualität und Zuverlässigkeit und unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Ziele zu erreichen.