Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

Im Bereich Life Science spielt die Gefahrstofflagerung eine entscheidende Rolle. Es ist gleichermaßen wichtig und anspruchsvoll, wertvolle Produkte und Materialien zu schützen. Wichtig in der Hinsicht, dass Therapeutika und Forschungsmaterialien von höchster Qualität sein müssen. Anspruchsvoll, weil es nicht einfach ist die regulatorischen und technischen Anforderungen dauerhaft zu erfüllen. Mit unseren Lösungen für die Lagerung von Gefahrstoffen können Sie alle relevanten Parameter bequem innerhalb eines einzigen Systems steuern und überwachen.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns

Kritische Umgebung Technologiehandbuch

Kritische Umgebung – Technologiehandbuch

Das Handbuch beschreibt das Messen, Regeln und Überwachen von Luftvolumenströmen und Raumdruck in Gebäuden mit Fokus auf den Life-Science-Markt (auf Englisch). 

Ihre Vorteile

Gebäudemanagement von Gefahrstofflagerung


Lagerräume in Forschungs- und Produktionsanlagen oder Kliniken sind kritische Umgebungen, die sorgfältig überwacht werden müssen. Ein wichtiger Aspekt bei der Gefahrstofflagerung ist die Klimatisierung: Beispielsweise können schon kleine Temperaturveränderungen ganze Produktchargen unbrauchbar machen. Optimale, homogene Luftbedingungen aufrechtzuerhalten kann durch die Gebäudestruktur von Lagerstätten erschwert werden.[RL1]  Diese beinhaltet üblicherweise große, offene Räume und damit besondere Herausforderungen für Belüftungs- und Brandmeldeanlagen. Um die Lagerung von Gefahrstoffen verlässlich aufrecht zu erhalten und gleichzeitig ein sicheres und komfortables Arbeitsumfeld zu schaffen, vereinen wir alle Managementfunktionen: Überwachung, Alarmsteuerung und Reporting innerhalb übergreifender und vollständig integrierter Systeme für Ihre Gefahrgutlagerung.


Unsere hochentwickelten Überwachungslösungen für Gefahrstofflagerung nutzen modernste Sensortechnologie. So können Umweltparameter wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit durchgehend erfasst werden. Einheitliche Reporting-Funktionen machen diese Daten bequem zugänglich und ermöglichen Potenziale für die energetische Optimierung zu ermitteln. Auf diese Weise können Sie die Lagerung von Gefahrstoffen bestmöglich erzielen sowie regulatorische Voraussetzungen und Zulassungsanforderungen mit minimalem Zeit- und Arbeitseinsatz erfüllen. All diese Funktionen zur Gefahrstofflagerung werden mit anderen Disziplinen innerhalb der Gebäudemanagement-Infrastruktur integriert. Auch beispielsweise Brandschutz- und Sicherheitssysteme wie Zutrittskontrolle, Einbruchmeldung oder Videoüberwachung helfen Ihnen dabei, Ihre Critical Storage Anlage so effizient wie möglich zu betreiben.

Lagerung von Gefahrstoffen mit Siemens

Portfolio

Vollintegrierte Steuerungssysteme zur Gefahrstofflagerung

Unser weitreichendes Portfolio zur Lagerung von Gefahrstoffen beinhaltet standardisierte Lösungen für alle Anwendungsszenarien. Durch die umfassende Integration aller Komponenten kombinieren wir diese Systeme zu Gesamtlösungen für die spezifischen Anforderungen jeder Critical Storage Anlage. Erfahren Sie mehr über unsere intelligenten Lösungen zur Lagerung von Gefahrstoffen.

Umgebungs-Monitoring mit CMT

Mit unserer Compact Monitoring Technology (CMT) können Raumklima und Schwebstoffpartikel in Critical Storage Anlagen verlässlich überwacht werden. Mit CMT können Sie bis zu 100 GMP-relevante Umgebungsparameter erfassen, speichern und dokumentieren – ob Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftströmungen, Luftdruck und -partikel oder den Zugang zu Quarantänebereichen und hochempfindlichen medizinischen Geräten wie Thrombozytenseparatoren. Alle notwendigen Komponenten für die Datenerfassung, -visualisierung und -archivierung sind in einem vorkonfigurierten Schaltschrank enthalten. Er kann über einen optionalen, integrierten Touchscreen oder von einem PC mit Netzwerkverbindung aus bedient werden. Zudem wird die Möglichkeit geboten, den Schaltschrank mit anderen Überwachungssystemen zu verbinden, wie zum Beispiel Luftschleusensteuerungen und Präsenzmeldern.

HLK-Steuerung

Die verlässliche Steuerung und Überwachung von Belüftungs- und Klimatisierungsparametern gehört seit vielen Jahrzehnten zu unseren Kernkompetenzen.  Für die Lagerung von Gefahrstoffen profitieren Sie mit unseren maßgeschneiderten HLK-Lösungen von minimalen Installations- und Betriebskosten sowie hoher Ausfallsicherheit. Unser HLK-Portfolio vereint Qualität und Zuverlässigkeit mit einem Höchstmaß an Energieeffizienz in folgenden Bereichen:

 

  • Präzise modulierende Magnetventile
  • Dynamische Luftdruck- und Luftvolumensteuerungen
  • Kalibrierte Luftfeuchtigkeits- und Temperatursensoren

Beleuchtung

Die bedarfsgerechte Regulierung der Lichtverhältnisse ist ein grundlegender Bestandteil für Critical Storage Anlagen. Unsere Gebäudeautomations- und Kontrollsysteme zur Gefahrgutlagerung ermöglichen es Ihnen, durch die Optimierung der Beleuchtungs- und Blendensteuerung innerhalb Ihrer Anlage, erhebliche Mengen an Energie einzusparen. Dadurch sind unsere integrierten Lösungen perfekt für die Energieeffizienzklasse A geeignet, welche ausschließlich hochgradig automatisierten Gebäuden vorenthalten ist.

Partikelmessung

Unsere integrierten Lösungen für Partikelmessung zur Gefahrstofflagerung erfassen und analysieren nicht nur die Messwerte aller Kanäle, sondern nutzen diese Informationen auch, um Luftströme dynamisch zu regulieren und so die Energiekosten erheblich zu senken.

Branderkennung

Unsere S-LINE-Feuermelder sind mit der einzigartig intelligenten ASAtechnology ausgerüstet, dank der Brände besonders präzise und schnell erkannt und gemeldet werden. Ansaugrauchmelder stellen die frühestmögliche Branderkennung auch dann sicher, wenn Luftströme oder Klimatisierungs- und Belüftungssysteme den Rauch daran hindern, bis zu den Feuermeldern vorzudringen.

Brandlöschung

Mit Sinorix™ bieten wir eine Feuerlöschlösung, die ideal für die Brandrisiken in Critical Storage Anlagen geeignet ist. Sinorix™ ermöglicht die schnelle und verlässliche Löschung einer Vielzahl verschiedener Brandarten. Die Lösungen werden an Ihre individuellen Bedürfnisse der Gefahrstofflagerung angepasst. So wird der unterbrechungsfreie Geschäftsbetrieb gewährleistet sowie Menschen, Umwelt, Prozesse und Objekte bestmöglich geschützt.

Raumsteuerung

Mit der Compliant Control Technology bieten wir intelligente Gebäudeautomation, die den hohen technischen und insbesondere den strengen regulatorischen Anforderungen der Lagerung von Gefahrstoffen gerecht wird. Die Compliant Control Technology steuert und überwacht hocheffizient alle Parameter, die die Prozess- und Produktqualität der Gefahrgutlagerung beeinflussen können ‒ so wie Raumdifferenzdruck, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Auf diese Weise können Sie jederzeit ein optimales Raumklima gewährleisten. Gleichzeitig hilft Ihnen die Compliant Control Technology dabei, die Energieeffizienz Ihrer Critical Storage Anlagen zu steigern und Betriebskosten zu senken. Für die schnelle und einfache Übersicht aller kritischer Parameter sind unsere Raumsteuerungen mit praktischen Raumdisplays ausgestattet. Sie heben Warnhinweise und Grenzwertüberschreitungen per Farbmarkierung hervor und stellen kritische Alarmmeldungen in Klartextform dar.

Zutrittskontrolle

Unsere Zutrittskontrolllösungen zentralisieren die Dokumentation von Nutzeraktivitäten und bieten eine einfache Übersicht über alle anwesenden Personen. Sie bündeln in Echtzeit Informationen aus Access Control Server, Personalakten, Anlagen-, Wartungs- und Archivdaten, um zu entscheiden, ob einer Person zum gegebenen Zeitpunkt Zugang zu einem bestimmten Bereich Ihrer Gefahrgutlagerung gewährt wird.

Einbruchmeldung

Unsere modernen Sicherheitssysteme erfüllen die gesamte Bandbreite an Sicherheitsanforderungen und können in allen gewünschten Konfigurationen installiert werden. Über die Integration der Einbruchmeldung mit anderen Sicherheitsdisziplinen wie Videoüberwachung oder Zutrittskontrolle helfen wir Ihnen dabei, Ihre Sicherheitsstandards zu erhöhen und gleichzeitig Kosten einzusparen.

Videoüberwachung

Unsere Sicherheitskamerasysteme überwachen kritische Zonen zuverlässig und dokumentieren alle Vorgänge vor und nach einem Zwischenfall. Wird eine Abweichung, wie zum Beispiel eine nicht autorisierte Person festgestellt, übermittelt das System automatisch einen Alarm an das Kontrollzentrum und aktiviert die Kamera im betroffenen Bereich Ihrer Critical Storage Anlage.

Referenzen

Herausforderungen der Gefahrstofflagerung

Weltweit profitieren Kunden von unseren maßgeschneiderten Lösungen zur Lagerung von Gefahrstoffen. Entdecken Sie unten einige unserer Projekte zur Gefahrgutlagerung und dem Management von Critical Storage Anlagen.

Kontakt

Sprechen Sie mit unseren Experten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Egal, ob Sie Ihr nächstes Projekt besprechen, eine Frage stellen oder uns Ihre Meinung sagen möchten – unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.