Chang Gung Memorial Hospital, Taiwan

Ein perfekter Ort zum Gesundwerden. Grüner geht’s nicht: das Protonen- und Strahlentherapiezentrum am Chang Gung Memorial Hospital. #CreatingPerfectPlaces
Ein perfekter Ort zum Gesundwerden

Chang Gung Memorial Hospital, Taiwan

Das Chang Gung Memorial Hospital (CGMH) im Bezirk Linkou in Taiwan besteht seit 1978. Die Klinik verfügt über fast 4000 Betten und betreibt insgesamt 29 Spezialabteilungen, darunter das Proton and Radiation Therapy Center (PRTC), das erste Protonentherapiezentrum in Taiwan. Am CGMH PRTC erhalten Patienten aus dem In- und Ausland modernste Strahlentherapie und umfassende medizinische Betreuung.

Aufgabe

Die Gebäude für das CGMH PRTC wurden vom hauseigenen Team entworfen und durchgeplant, mit Siemens als Berater für Umweltschutzmaßnahmen. Das ehrgeizige Ziel: die Platin-Stufe der Energy and Environmental Design (LEED)-Zertifizierung für das Gesundheitswesen. Da Nachhaltigkeit beim CGMH einen hohen Stellenwert hat, war es keine Frage, dass das neue CGMH PRTC besonders nachhaltig und umweltfreundlich werden sollte.

Lösung

Zu diesem Zweck rüstete Siemens das CGMH PRTC mit einem Gebäudemanagementsystem für intelligenteren und energie-effizienteren Betrieb aus. Außerdem begleitete Siemens als Umweltschutzberater die Klinik bei der Beantragung und Umsetzung der LEED-Zertifizierung.

Um die Vorgaben des LEED im Gesundheitswesen zu erfüllen, wurde u.a. energiesparende Doppelverglasung für alle Außenfenster, regelbare Klimaanlagen sowie Zweiwege-Beleuchtungssteuersysteme mit automatischer An-/Abschaltung installiert. Außerdem wurden ein hoher Anteil an Recyclingmaterialien verwendet und ca. 98% der beim Bau angefallenen Abfälle wiederverwertet.

Nutzen

Als Ergebnis dieser Bemühungen erhielt das CGMH PRTC im Jahr 2014 die LEED-Platin-Zertifizierung für das Gesundheitswesen. Platin ist der höchste erreichbare Zertifizierungsstandard. Damit ist das CGMH PRTC die erste klinische Einrichtung in Asien und die zweite weltweit, die diese Zertifizierungsstufe erreicht hat.

Das CGMH PRTC weist eine um 42% höhere Energie-Effizienz auf als normale Gebäude, was einer jährlichen Einsparung von 2 Mio. Kilowattstunden und 1224 Tonnen CO2 entspricht. Zudem senkt die systematische Abwasseraufbereitung und -wiederverwendung den Wasserverbrauch um 61% (18.750 t) pro Jahr.

Referenzen

#CreatingPerfectPlaces überall auf der Welt