Lilacs International Commercial Center, Shanghai

Ein perfekter Ort, um zu arbeiten. Der erste Gebäudekomplex in Shanghai mit dem Gesamtpaket an Gebäudemanagement-Systemen von Siemens. #CreatingPerfectPlaces
Ein perfekter Ort, um zu arbeiten

Lilacs International Commercial Center, Shanghai

Das im Januar 2016 fertiggestellte Lilacs International Commercial Center in Shanghais Geschäftsviertel Pudong ist ein hochmodernes Büro- und Geschäftsgebäude. Der Komplex besteht aus zwei je 32 Stockwerke hohen Türmen mit insgesamt 150.000 m² an Büro-, Einzelhandels-, Freizeit-, Kultur- und Ausstellungsflächen. Je 58.000 m² sind für Büros vorgesehen, 45.000 m² auf sechs Etagen für Highend-Einzelhandelsgeschäfte. Außerdem stehen 540 Parkplätze zur Verfügung. Großzügige Grünflächen sind in den Außen- und Innenbereich des Gebäudekomplexes eingebunden. Auf verschiedenen Ebenen der beiden Bürotürme wurden insgesamt 500 m2 Freiluft-Bereiche für Arbeit und Freizeit integriert.

Herausforderung

Für eine perfekte Integration von Einzelhandelsgeschäften, Büros und Freizeitflächen wünschten der Kunde und das Projektteam architektonische Innovation in Form von hochmodernen Technologien und nachhaltigem Design. Auf der Suche nach gebäudetechnischen Lösungen, die den wirtschaftlichen Zielvorgaben und der Designphilosophie des Projekts gerecht werden würden, wandte sich der Erbauer und Betreiber des Centers, die Shanghai Shanchuan Real Estate Co., Ltd., an Siemens. Bereits seit 2008 verbindet die beiden Unternehmen eine strategische Partnerschaft im Bereich Gebäudeautomation. Im Fokus standen Komfort und Sicherheit für Besucher und Mitarbeiter.

Lösung

Das Lilacs International Commercial Center ist bislang der erste als Smart Building konzipierte Gebäudekomplex in Shanghai, in dem Siemens-Systeme für das Gebäudemanagement im Gesamtpaket installiert wurden. Herzstück der Total Building Solution von Siemens ist die intelligente Gebäudetechnik mit den integrierten Gewerken Gebäudeautomation, Beleuchtung, Brandschutz und Sicherheit sowie Nieder- bis Mittelspannungs-Energieverteilung. Betrieb, Überwachung und Steuerung erfolgen von einer Zentrale aus.

Nutzen

Dank der frühzeitigen Einbindung aller involvierten Siemens-Einheiten stand bereits während der Planungsphase das technische Know-how zur Verfügung, um die Produkte und Lösungen flexibel an die Erfordernisse des Projektes anzupassen.

Das Lilacs International Commercial Center ist nach dem LEED-Modell (Leadership in Energy and Environmental Design), einem internationalen Klassifizierungsstandard für ökologische Gebäude, zertifiziert und zwar auf Silber-Stufe. LEED unterstützt das ökologische Bauen zudem mit Best Practices und einem bewährten Planungsrahmen. Darüber hinaus setzt das Gebäudemanagement auf „Big Data“, um Prognosen zu Energieverbrauch und Nutzeranforderungen zu erstellen.

Referenzen

#CreatingPerfectPlaces überall auf der Welt