Hilfsbetriebeumrichter – vielseitige Energieversorgung für Onboard-Anwendungen

Die Anforderungen an moderne Mobilität steigen und bei der Weiterentwicklung von Bahnfahrzeugen und Elektro- bzw. Hybridbussen gewinnen Fahrgastkomfort und -information immer mehr an Bedeutung. Deshalb wird die Energieversorgung für die elektrischen und elektronischen Verbraucher an Bord immer wichtiger, etwa für Klima und Lüftung oder Steckdosen zum Laden von Laptops oder Handys. Hilfsbetriebeumrichter sind dazu das entscheidende Bindeglied zwischen den angeschlossenen Verbrauchern und der Energieversorgung des Fahrzeugs – maßgeschneidert auf die Anforderungen des Betreibers und seiner Kunden.

Erfahren Sie mehr über Hilfsbetriebeumrichter von Siemens Mobility:

Kontakt

Wir bieten die perfekte Lösung an

Qualität und höchste Leistung sind bei uns Tradition

Unsere ersten Hilfsbetriebeumrichter haben wir 1947 entwickelt und gebaut. Damals wie heute gilt: Unsere Hilfsbetriebeumrichter sind robust, zuverlässig, leistungsstark und voller Innovationen. Und: Sie passen immer genau zu den Anforderungen, mit denen unsere Kunden aus allen Bereichen der Bahntechnik und auch aus dem Bereich Elektrobusse zu uns kommen.

Komponenten, auf die Sie sich verlassen können

Wir bieten Ihnen Hilfsbetriebeumrichter für alle gängigen Spannungen und Netze: von 750 V, 1.500 V oder 3.000 V bis hin zu einphasigem Wechselstrom von 15.000 V / 16,67 Hz bzw. 25.000 V / 50 Hz. Dabei bilden wir die lokalen Anforderungen an unsere Technik durch ein weltweites Netz an Produktionsstätten ab. Eine besondere Bedeutung für den globalen Erfolg unserer Hilfsbetriebeumrichter hat die kompakte, flexible, hocheffiziente und modulare Bauweise. So können wir zu vertretbaren Kosten individuelle Lösungen für unsere Kunden realisieren. Unsere große installierte Basis bei Kunden weltweit unterstreicht unsere außergewöhnlich große Erfahrung und unser Know-how beim Thema Hilfsbetriebeumrichter. Bei deren Entwicklung steht trotz aller Modularität immer der Systemgedanke und die optimale Leistung im Vordergrund: mit zuverlässigen, langlebigen Komponenten und zertifiziert für den weltweiten Einsatz. Und wo immer unsere Kunden auf uns vertrauen, sind wir mit unserem strategisch ausgerichteten Servicenetz schnell an ihrer Seite.

Clever konzipiert

Konkrete Vorteile für Ihr Geschäft

Auch eine Art, von unserer Erfahrung zu profitieren: Bei der Entwicklung unserer Systeme und Komponenten denken wir immer an den Praxiseinsatz und versuchen, ihren Nutzen zu maximieren.

Robust, zuverlässig, effizient

Hilfsbetriebeumrichter von Siemens Mobility werden von Anfang an für den Einsatz unter rauen Bedingungen, wie zum Beispiel sehr hohe und sehr niedrige Temperaturen oder rasche Temperaturwechsel entwickelt. Sie bewähren sich seit Jahrzehnten an allen Einbauorten (unterflur, auf dem Dach, im Fahrzeug) im effizienten Betrieb.

Hohe Leistung, kompakt verbaut

Platzsparende Konzepte sind in allen Bereichen des Fahrzeugbaus gern gesehen, nicht nur bei Schienenfahrzeugen. Insofern bieten Ihnen die Hilfsbetriebeumrichter von Siemens Mobility dank kurzer Kabelwege, verringerter Verkabelung und besonders kompakter Bauweise zahlreiche Optionen, um mehr Platz für die Fahrgäste zu gewinnen oder zum Beispiel den Fahrgastkomfort durch entsprechend größer dimensionierte Anlagen zu steigern. 

Einfaches Engineering, einfacher Service

Engineering und Einbau unserer Hilfsbetriebeumrichter ist dank ihres modularen Aufbaus besonders einfach. Noch dazu nutzen die Systeme für 750 V bzw. 1.500 V für den Einsatz in Metros das gleiche Gehäuse. Und das Design der Systeme ist so angelegt, dass alle Module beim Service leicht zu erreichen sind.

Immer individuell

Technische Daten

Hilfsbetriebeumrichter von Siemens Mobility werden immer individuell auf die jeweiligen Schienenfahrzeuge und Reisezugwagen angepasst. Daher sind die hier angegebenen technischen Daten nur typische Werte für die ausgewählte Anwendung, die wir im Einzelfall auf Ihre individuellen Anforderungen abstimmen.
* Optionen
Nennleistung / Batterieladegerät
20 oder 40 kVA / 11 kW
90 kVA / 14 kW
Nennspannung
600 / 750 V DC
600 / 750 V
Temperatur
–25 °C bis +45 °C
–37 °C bis +47 °C
Einbauort
Dach
Dach
Gewicht
260 / 300* kg
590 kg
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung
Forcierte Luftkühlung
Nennleistung / Batterieladegerät
MidCap: 120 kVA / 40 kW | HighCap: 170 kVA / 30 kW
Nennspannung
750 V / 1.500 V DC
Temperatur
–25 °C bis +45 °C
Einbauort
Unterflur
Gewicht
530 kg / 600 kg
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung
* Nur Gewicht des Moduls (neue Plattform)
Nennleistung / Batterieladegerät
160 kVA / 15 kW
Nennspannung
1.500 V DC
Temperatur
–40 °C bis +45 °C
Einbauort
Stehend / über Kopf
Gewicht
240 kg*
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung
* Nur Gewicht des Moduls (neue Plattform)
Nennleistung / Batterieladegerät
160 kVA / 15 kW
Nennspannung
1.500 V DC / 3.000 V DC (auf Anfrage)
Temperatur
–40 °C bis +45 °C
Einbauort
Unterflur
Gewicht
240 kg*
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung und Wasserkühlung
Nennleistung / Batterieladegerät
3 AC: 40 kVA – 95 kVA
DC: 6 kW – 20 kW
Nennspannung
Mehrfach-Spannungsversorgung
1.000 V AC
1.500 V AC/DC
3.000 V DC
Temperatur
–25 °C bis +45 °C
Einbauort
Unterflur
Gewicht
1.350 / 1.550 kg
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung
* Nur Gewicht des Moduls (neue Plattform)
 
Offboard
Onboard
Nennleistung / Batterieladegerät

150 kW, 300 kW, 450 kW und 600 kW

(gemäß IEC 61851-23-1)

Onboard-DCDC-Wandler mit 60 kW und 180 kW (doppelt isoliert gemäß ECE R36)
Nennspannung
Je nach Kundennetz
750 V DC
Temperatur
–25 °C bis +45 °C
–25 °C bis +45 °C
Einbauort
Infrastruktur
Dach
Gewicht
Entfällt
250 kg*
Kühlungsart
Forcierte Luftkühlung
Forcierte Luftkühlung
Typische Anwendungen

Schienenfahrzeuge aller Art

Hier finden Sie eine Auswahl typischer Anwendungen für unsere Hilfsbetriebeumrichter. Fragen Sie uns nach individuellen Lösungen.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer Hilfsbetriebeumrichter – im direkten Austausch mit unseren Experten.