Talents: Daniel Labisch

Was Kuchenbäcker und Pharmaindustrie gemeinsam haben

Erfinder des Jahres 2020 | Kategorie Talente

Prozessindustrie

Wenn bestimmte Medikamente oder chemische Stoffe industriell hergestellt werden, laufen sogenannte rezeptbasierte Prozesse ab. Deren Merkmale haben einiges gemeinsam mit dem Backen eines Kuchens nach Rezept. Sie sind jedoch um ein Vielfaches komplexer: Hunderte Variablen interagieren. Künstliche Intelligenz macht es möglich, diese Komplexität zu bewältigen. Daniel Labisch und sein Team bei Siemens Process Automation haben einen Algorithmus entwickelt, der rezeptbasierte industrielle Prozesse optimiert und aktuell in eine App integriert wird. Sie ermöglicht es, Fehler im Produktionsprozess frühzeitig zu erkennen und zu beheben, ohne dass dafür die Produktion angehalten werden muss.
Wir entwickeln KI-Algorithmen für die Prozessindustrie, darunter die Pharma- und Chemieindustrie. Mit einem dieser Algorithmen lassen sich Abweichungen frühzeitig erkennen und damit beheben. Diese Diagnosemethode verhindert kritische Situationen, und die Anlagen müssen seltener angehalten werden. Gerade entsteht eine App für Kunden, in die der Algorithmus integriert ist.
Daniel Labisch, Projektleiter im Bereich Advanced Technologies bei Siemens Process Automation 

Verwandte Themen