Die Weichen stellen für morgen: Das Future Minds Student Program Germany

Lerne schon während deines Studiums unser innovatives Unternehmen besser kennen. Baue dein Netzwerk und deine Kompetenzen aus, durch Einblicke in unser Geschäft! Profitiere von Lerneinheiten sowieso Coachings zu Future Skills. Bereite mit unserem Programm deinen Berufseinstieg optimal vor und werde ein Future Mind! 

Triff unsere Programm-Mitglieder

Hier lernst du einige der Studierenden kennen, die schon heute ein Teil von Future Minds sind und mit uns die Zukunft gestalten.
Über unser Programm

Neue Fähigkeiten und Einblicke

Du erhältst die Möglichkeit, dir wertvolle Fähigkeiten anzueignen und spannende Einblicke in unser Unternehmen zu bekommen. Wir laden dich ein, unsere Fachabteilungen genauer kennen zu lernen und dir dein eigenes Netzwerk bei Siemens aufzubauen. Du tauscht Ideen und Meinungen mit anderen Programm-Mitgliedern aus und profitierst von virtuellen und on-site Schulungen sowie Coachings. Außerdem beraten wir dich zu deiner Bewerbung bei Siemens und geben dir hilfreiche Tipps. Unser Team unterstützt dich bei der Suche nach studentischen Einsätzen im In- und Ausland und deinem späteren Berufseinstieg bei der Siemens AG in Deutschland. 

 

Hast du bereits Siemens-Erfahrung? Dann steht dir ein/e Mentor/in beratend und unterstützend zur Seite. 

Hast du noch keine Siemens-Erfahrung? Dann absolviere während deiner Programm-Mitgliedschaft ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit in unserem Technologieunternehmen und finde eine/n Mentor/in in deiner Einsatzabteilung.

Unser Programmablauf

Unsere Voraussetzungen

Wer kann sich bewerben?

Um ein Future Mind zu werden, musst du folgendes mitbringen:
  • Du bist in deinem technischen Masterstudium mit Herzblut dabei. Dein Studienfach gehört zu den Fachrichtungen (oder einer vergleichbaren Fachrichtung) Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, bzw. Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen mit technischer Vertiefung an einer deutschen (Fach-)Hochschule/Universität.
  • Du hast noch mindestens 1 Jahr Reststudiendauer zum Zeitpunkt der Programmaufnahme, damit du von unserem Programm profitieren kannst.
  • Deine Studienleistungen sind sehr gut bzw. gut.
  • Deine sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse wendest du souverän an.
  • Du arbeitest erfolgreich mit Personen vielfältiger Hintergründe/Kulturen/Motivationen zusammen und stehst Veränderungen positiv gegenüber.
  • Du kannst an einem Auswahltag,  sowie auch an der Kick-Off Veranstaltung teilnehmen.

Erfüllst du diese Kriterien?  Dann bewirb dich auf die nächste Ausschreibung und werde Teil von Future Minds.

Deine Bewerbung

Wann und wie kann ich an dem Programm teilnehmen?

Aktuell ist keine Bewerbungsphase. Wir informieren dich hier, sobald wieder eine Bewerbung möglich ist.

 

Du hast zwei Möglichkeiten, um Teil des Programms zu werden:

1. durch Nominierung deines/r Betreuers/-in, wenn du bereits bei Siemens tätig warst/bist.

2. durch Bewerbung ohne Nominierung, wenn du noch keine Siemens-Erfahrung mitbringst.

 

Bist oder warst du schon einmal bei Siemens tätig? Dann bitte deine/n (ggf. ehemalige/n) Betreuer/-in, dich für das Programm zu nominieren. Lade den komplett ausgefüllten Nominierungsbogen anstatt eines Anschreibens in deiner Bewerbung hoch. Den Nominierungsbogen findest du im Future Minds Intranet.

 

Bewirbst du dich ohne Siemens-Erfahrung? Dann fotografiere bitte ein Motiv, das du mit Siemens in Verbindung bringst. Erläutere in einem Motivationsschreiben (max. 1 Seite DIN A4, Deutsch), welche Bedeutung das Motiv für dich hat und was dich ganz persönlich daran begeistert hat. Außerdem möchten wir gerne erfahren, warum du dich für Siemens interessierst. Lade dieses Motivationsschreiben (inkl. Foto) bitte anstatt eines Anschreibens hoch. Außerdem erwarten wir von dir, dass du im ersten Jahr deiner Programm-Mitgliedschaft eine studentische Tätigkeit bei uns ausübst.

Wir laden dich bei Eignung zu einem Videointerview (zeitlich flexibel) und danach ggf. zu einem Auswahltag ein.

 

Unsere Teilnahmebedingungen findest du hier.

 

Wenn du dich für ein Praktikum, eine Werkstudententätigkeit oder eine Abschlussarbeit interessierst, schau auf unserem internationalen Stellenmarkt unter Jobs & Careers vorbei. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

FAQ’s

Du hast weitere Fragen zu unserem Programm? Hier findest du die Antworten.
  • Wir laden dich ein, unsere Fachabteilungen genauer kennen zu lernen und dir dein eigenes Netzwerk bei Siemens aufzubauen.
  • Wir bieten dir virtuelle und on-site Schulungen sowie Coachings. Außerdem beraten wir dich zu deiner Bewerbung bei Siemens.
  • Unser Team unterstützt dich bei der Suche nach studentischen Einsätzen im In- und Ausland und deinem späteren Berufseinstieg bei der Siemens AG in Deutschland.
  • Hast du schon Siemens-Erfahrung? Dann steht dir ein/e Mentor/-in beratend und unterstützend zur Seite.

Hast du noch keine Siemens-Erfahrung? Dann absolviere während deiner Programm-Mitgliedschaft ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit und finde eine/n Mentor/-in in deiner Einsatzabteilung.

Wenn du Fragen zum Future Minds Student Program hast, die mithilfe dieser FAQs nicht beantwortet werden können, wende dich bitte an das Future Minds Postfach: Futureminds-DE.hr@siemens.com

Du hast zwei Möglichkeiten, um Teil des Programms zu werden:

  1. Durch Nominierung deines/r Betreuers/-in, wenn du bereits bei Siemens tätig warst/bist.
  2. Durch Bewerbung ohne Nominierung, wenn du noch keine Siemens-Erfahrung mitbringst.

1. Informationen zur Nominierung

Wenn du in einem mehr-wöchigen Praxiseinsatz bei Siemens Engagement und hervorragende Leistungen gezeigt hast und die geforderten Kriterien erfüllst, kannst du von deinem/r Betreuer/-in nominiert werden. Dein Praxiseinsatz bei Siemens kann auch in der Vergangenheit liegen.

Um dich zu nominieren füllt dein/e Betreuer/-in den Online-Nominierungsbogen (zu finden in der Yammer Gruppe unter „Helpful Links“) aus, signiert ihn und leitet ihn per Email an dich weiter.

Du bewirbst dich anschließend mit dem Nominierungsbogen und deinem Lebenslauf online über das Job Portal (folge dazu bitte dem Link auf unser Job Portal und suche nach dem Stichwort „Future Minds“).

 

2. Informationen zur direkten Bewerbung

Wenn du noch keine Siemens-Erfahrung hast, kannst du dich auch ohne Nominierung für unser Program bewerben. Folge dazu bitte dem Link auf unser Job Portal und suche nach dem Stichwort „Future Minds“.

Du kannst von einem/r Betreuer/-in bei Siemens nominiert werden, wenn du ihn/sie in einem Einsatz bei Siemens von deiner Leistung überzeugt hast. Der Einsatz kann zum Zeitpunkt der Nominierung auch bereits beendet sein.

 

Wir akzeptieren auch die Nominierung von Studenten/-innen in Forschungsverträgen mit einer Hochschule, wenn der Einsatz direkt bei Siemens erfolgt ist.

Duale Studenten/-innen und Doktoranden/-innen können nicht für unser Programm berücksichtigt werden.

 

Um ein Future Mind zu werden, musst du folgende Kriterien erfüllen:

  • Du bist in deinem technischen Masterstudium mit Herzblut dabei. Dein Studienfach gehört zu den Fachrichtungen (oder einer vergleichbaren Fachrichtung) Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, bzw. Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen mit technischer Vertiefung an einer deutschen (Fach-) Hochschule/Universität.
  •  Du hast noch mindestens 1 Jahr Reststudiendauer zum Zeitpunkt der Programmaufnahme im April bzw. Oktober, damit du von unserem Programm profitieren kannst.
  • Deine Studienleistungen sind sehr gut bzw. gut.
  • Deine sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse wendest du souverän an.
  • Du arbeitest erfolgreich mit Personen vielfältiger Hintergründe/Kulturen/Motivationen zusammen und stehst Veränderungen positiv gegenüber.
  • Du kannst an einem Auswahltag im März bzw. September,  sowie auch an der Kick-Off Veranstaltung im April bzw. Oktober in Erlangen teilnehmen.

Du kannst dich ganzjährig online über das Job Portal für unser Programm bewerben, sobald eine FM-Stelle ausgeschrieben ist. Folge dazu bitte dem Link auf unser Job Portal und suche nach dem Stichwort „Future Minds“.

 

Wir prüfen anhand deiner eingegangenen Bewerbungsunterlagen, ob unsere Eingangs-voraussetzungen erfüllt sind und laden dich bei Eignung zu einem Videointerview ein. Alle Bewerbungen, die nicht berücksichtigt werden können, erhalten zeitnah eine Absage.

Lade bitte deinen aussagekräftigen Lebenslauf in der Online-Bewerbung hoch.

  • Bist oder warst du schon einmal bei Siemens tätig? Dann bitte deine/n (ggf. ehemalige/n) Betreuer/-in, dich für das Programm zu nominieren. Lade den komplett ausgefüllten Nominierungsbogen anstatt eines Anschreibens hoch.
  • Bewirbst du dich ohne Siemens-Erfahrung? Dann fotografiere bitte ein Motiv, das du mit Siemens in Verbindung bringst. Erläutere in einem Motivationsschreiben (max. 1 Seite DIN A4, Deutsch), welche Bedeutung das Motiv für dich hat und was dich ganz persönlich daran begeistert hat. Außerdem möchten wir gerne erfahren, warum du dich für Siemens interessierst. Lade dieses Motivationsschreiben (inkl. Foto) bitte anstatt eines Anschreibens hoch

Weitere Unterlagen fordern wir ggf. bei Bedarf bei dir an, z.B. Notenspiegel/Leistungsübersicht oder Bachelor-/Diplom-Zeugnis, relevante Zeugnisse zu einschlägigen Praktika/Werkstudententätigkeiten, Auslandserfahrung, Sprachkenntnissen.

 

Bitte nutze für die Bewerbung unbedingt deine private Emailadresse! Wir übernehmen diese Emailadresse auch für eine spätere Programm-Mitgliedschaft.

Der/die Betreuer/-in, der/die dich nominieren soll, muss deine Arbeitsleistung einschätzen können und dich als geeignet für unser Programm ansehen.

 

Sprich deine/n Betreuer/-in auch an, ob er/sie bereit ist, das Mentorat im Programm für dich zu übernehmen. Sollte das nicht möglich sein, dann sollte er/sie eine/n Kollege/Kollegin bitten dich für das Programm zu nominieren sowie das Mentorat für dich zu übernehmen.

Die Dauer des Praxiseinsatzes sollte mindestens 8 Wochen in Vollzeit betragen, bzw. in Teilzeit entsprechend länger. Die Entscheidung, ob er/sie sich in der Lage sieht, dich zu nominieren liegt letztlich bei deinem/r Betreuer/-in. 

Nein, deine Tätigkeit bei Siemens kann auch in der Vergangenheit liegen.

Bei der Konzeption der Programminhalte haben wir darauf geachtet, dass der jährliche Aufwand mit deinem Masterstudium und evtl. auch einer Werkstudententätigkeit vereinbar ist. 

Das Programm ist so gestaltet, dass es dein Studium ergänzt. Der Zeitaufwand ist so gehalten, dass du deine Werkstudententätigkeit ohne Problem weiter führen kannst.

 

Der mit der Teilnahme am Programm verbundene Aufwand ist nicht als Arbeitszeit erfassbar.

Wenn du noch keine Siemens-Erfahrung hast, kannst du dich auch ohne Nominierung für das Future Minds Programm bewerben.

Der Fokus unseres Future Minds Programms liegt auf Studiengängen der Ingenieurwissenschaften und Informatik, die für die Siemens AG relevant sind.

 

Das sind zum Beispiel die Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik, Automatisierungstechnik, Energietechnik, Fertigungstechnik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Nachrichtentechnik, Regelungstechnik, Verfahrenstechnik bzw. Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik mit technischer Vertiefung usw.

 

Nicht-technische und weitere naturwissenschaftliche Fächer wie z.B. Chemie, Mathematik etc. sind aktuell nicht die Zielgruppe von Future Minds.

 

Siemens Healthineers, Mobility und Gamesa haben sich bislang noch nicht dafür entschieden, sich am Future Minds Student Program zu beteiligen. Wenn du deine Zukunft in der Medizintechnik, dem Schienenverkehrs-, Fahrzeug-, Verkehrstechnik/-ingenieurwesen oder der Windenergie siehst, können wir dich daher aktuell nicht im Future Minds Program berücksichtigen. 

Wenn du dich in deinem letzten Bachelorsemester befindest, kannst du dich auch schon im Bachelorstudium für das Future Minds Student Program bewerben. Wichtig ist, dass du dich zum Zeitpunkt des Programmstarts im April bzw. Oktober mindestens im ersten Mastersemester befindest.

Beim Future Minds Student Program handelt es sich um eine Fördermöglichkeit für Studenten/-innen, die eine spätere Anstellung bei der Siemens AG anstreben. Als duale/r Student/-in bist du bereits bei der Siemens AG angestellt. Eine weitere Förderung durch Future Minds ist nicht möglich.

 

Dein/e Betreuer/-in möchte dich auf Basis eines dualen Bachelorstudiums nominieren? Das ist möglich, wenn du dein Masterstudium nicht dual absolvierst.

Nein, als Promotionsstudent/-in bzw. Doktorand/-in kannst du dich nicht für das Future Minds Student Program bewerben. 

Nein, die Inhalte sind auf eine Verweildauer von mindestens einem Jahr ausgelegt. Du musst zum Zeitpunkt der Programmaufnahme im April bzw. Oktober noch mind. ein Jahr lang studieren, damit du von unserem Programm profitieren kannst. Eine kürzere Teilnahme am Programm macht daher leider keinen Sinn.  

Nein, die Teilnahme am Programm beinhaltet weder eine Anstellung als Werkstudent/-in, noch eine automatische Festanstellung bei Siemens.

 

Wir unterstützen dich bei der Suche nach einem Berufseinstieg bzw. einer Werkstudententätigkeit bei Siemens, können diese jedoch nicht garantieren.

Die Teilnahme am Future Minds Student Program beinhaltet keine finanzielle Förderung in Form eines Stipendiums.