The Battery Show Europe 2018

15. bis 17. Mai 2018, Hannover | Stand 280

Siemens auf der Battery Show Europe in Hannover

Wie ist Effizienz in der Fertigung von Batteriezellen, -packs und -modulen nachhaltig zu steigern? In Hannover demonstrierten wir Ihnen als Batteriehersteller oder Maschinenbauer, wie wir diese Anforderung unterstützen. Unser einzigartiges Angebot für die digitale Transformation, die Digital Enterprise Suite, bietet ein integriertes Portfolio von Software-basierten Lösungen und Automatisierungssystemen. Das Ziel: Der ganzheitliche Ansatz zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette.

Als Marktführer in den Bereichen Automatisierung und Antriebstechnik bietet Siemens Batterieherstellern und Maschinenbauern ein umfangreiches Portfolio, mit dem Batterien effizient hergestellt werden können.

 

Möchten Sie noch schneller, flexibler, effizienter produzieren und eine höhere Qualität erzielen? Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung und sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile: Mit Siemens als Partner profitieren Sie von Erfahrungen und Kompetenzen, die sich über die gesamte Wertschöpfungskette erstrecken – von der Produktionsplanung über die Produktion und Inbetriebnahme bis hin zu Services.

 

Erfahren Sie, wie Sie von der Integration und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette profitieren können!

Highlights

Unsere Schwerpunktthemen

Anlagensimulation – Lösung zur Optimierung von Linien und Anlagen

Wir zeigten, wie wir die Planung der Produktion mit Tecnomatix Plant Simulation unterstützen und wie die Software ermöglicht, Produktionslinen detailliert zu simulieren, noch bevor diese errichtet werden.

Mit Hilfe von Plant Simulation können Sie folgende Eigenschaften und Prozessabhängigkeiten einer Batteriefertigung virtuell planen: Energiefluss und Verbrauchsanalysen, Materialfluss, Logistik und Geschäftsprozesse der Batterieherstellung, Was-wäre-wenn-Szenarien und Optimierung, Bottleneck-Analysen.

Wir demonstrierten für Sie auf der Messe die Materialfluss Simulation einer realen Zellenproduktionslinie.

Mehr zu Anlagensimulation

Intelligente Maschinenlösungen aus der Toolbox

Die Battery Toolbox bietet eine Bibliothek aus standardisierten und vorgefertigten Converting- und Handling-Applikationen, die Sie einfach integrieren und anpassen können.

Wir stellten die neue Applikation für prismatisches Wickeln vor. Finden Sie heraus, wie Sie die Produktivität bei der Herstellung von Batteriezellen durch einen kontinuierlichen Prozess steigern können.

Mehr zu Lösungen für Converting

Mehr zu Lösungen für Handling

Virtuelle Inbetriebnahme mit dem digitalen Zwilling der Maschine

Mit der virtuellen Inbetriebnahme können Sie die Funktionen Ihrer Maschinen simulieren und prüfen, einschließlich des SPS-Codes, noch bevor die Maschine in Betrieb genommen wird. Rein virtuell. Auf diese Weise verkürzen und vereinfachen Sie die tatsächliche Inbetriebnahme und minimieren die Risiken.

Wir zeigten unsere „Software-in-the-Loop-Lösung“ mit TIA Portal und PLCSim Advanced zum Simulieren des Automatisierungsteils und NX Mechatronics Concept Designer zum Erzeugen des virtuellen Maschinenmodells.

Mehr zu Virtuelle Inbetriebnahme
Mehr zu TIA Portal

SIMATIC Energy Management-Software

Wenn Sie Ihre Energiekosten senken, Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und gesetzliche Anforderungen erfüllen möchten, ist ein konsequentes, durchgängiges Energiemanagement für die industrielle Produktion unverzichtbar. Damit Sie die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt treffen können, müssen Sie den Energieverbrauch im gesamten Unternehmen ständig im Blick haben.

Mehr zu Energy Management Software

Zuverlässige Produktionslösung für Batteriepacks und -module

Kosteneffektive, reproduzierbare und sichere Produktionsprozesse gewährleisten bei der Produktion von Batteriepacks und -modulen eine hohe Zuverlässigkeit.

In der Designphase können Sie mit Battery Simulation Module (BSM) die Batterieleistung in der thermischen Umgebung und die Wärmeentwicklung aufgrund der elektrischen Beanspruchung berechnen.

Mit dem Manufacturing Operation Management System (MOM), einer Gesamtlösung für Produktionsanlagen, können Sie darüber hinaus die Transparenz und Produktivität Ihrer Anlage maximieren.

Konferenz

Konferenz

The Benefits of Digitalization for Battery Manufacturing

Referent:

Marc Deyda, Global Business Development Battery Manufacturing,
Siemens AG, Digital Factory Division, Factory Automation

Konferenz

Agenda