Digital Enterprise Suite

Starten Sie jetzt die digitale Transformation mit der Digital Enterprise Suite von Siemens
Mit der Digital Enterprise Suite von Siemens bieten wir unser Lösungsportfolio für die digitale Transformation in der Fertigungs- und Prozessindustrie.

Whitepaper zur Digital Enterprise Suite

Die Zukunft der Industrie: Digitale Unternehmen

Starten Sie jetzt die digitale Transformation mit der Digital Enterprise Suite von Siemens

Die Digitalisierung verändert sämtliche Bereiche unseres Lebens. Neue Geschäftsmodelle entstehen, die eine Herausforderung für die Industrie darstellen und gleichzeitig Potentiale zur Erneuerung eröffnen. Mit der Digital Enterprise Suite bieten wir Ihnen unser Lösungsportfolio für die digitale Transformation in der Fertigungs- und Prozessindustrie.  

So entstehen neue Möglichkeiten bei der Produktentwicklung durch die Analytik von Big Data und Cloud Ecosystemen. Mit generativem Design und Wissensautomatisierung können gleichzeitig die Produktqualität erhöht und die Effizienz von Lösungen gesteigert werden. Fortschrittliche Robotik und intelligente Automatisierung tragen zur Verkürzung der Time-to-Market bei, während die systemische Vernetzung die Datensicherheit auf eine neue Stufe stellt.

Heute bereits den Schritt in Richtung Industrie 4.0 machen und Wettbewerbsfähigkeit sichern mit den skalierbaren Lösungen von Siemens.

Verwandte Themen

Das ist MindSphere

MindSphere ist das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens, das Ihnen die Verbindung Ihrer Maschinen und physischen Infrastruktur zur digitalen Welt ermöglicht. Damit können Sie riesige Datenvolumen von unzähligen intelligenten Geräten nutzen. So erlangen Sie bahnbrechende Erkenntnisse über Ihr gesamtes Unternehmen hinweg.

Sie wollen das Potential Ihrer Daten heben und in messbaren Geschäftserfolg verwandeln? Dann sollten Sie MindSphere von Siemens kennenlernen. Was genau MindSphere ist und was man damit alles erreichen kann, sehen Sie in unserem Erklärfilm.

Digitalisierung, Datensicherheit und Zusatznutzen

Auf dem Weg zur Digitalisierung berichten unsere Kunden – wie beispielsweise Bernd Zapf von Heller, Lutz Busch von Kampf und Jochen Ganz von Weinig – über ihre Erfahrungen und welche neuen Möglichkeiten und Chancen sich eröffnen. Dabei kommt es vor allem darauf an, die Kunden abzuholen, ihnen klarzumachen, wie wichtig das Sammeln, Analysieren und Anwenden von Daten ist. Essentiell sind hier Datensicherheit und Transparenz, sowie die Fähigkeit, dem Kunden den Mehrwert aufzeigen zu können. Wenn beispielsweise eine Maschine in Skandinavien meldet, dass sie demnächst Ersatzteile braucht, können diese Daten gleichzeitig bei der Wartungsfirma und bei der Logistik ausgewertet werden. So können die Ersatzteile genau dann vor Ort sein, wenn sie tatsächlich gebraucht werden.