IFAT 2018

Driving digitalization for the water industry München, 14.–18. Mai 2018
IFAT 2018 | Messe München

Driving digitalization for the water industry

Die Digitalisierung wasserwirtschaftlicher Prozesse schafft beeindruckende neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung. Entdecken Sie während der IFAT 2018 in Halle A1 am Stand 439 die Chancen für Ihr Unternehmen!

 

Während der diesjährigen IFAT Messe konnten Sie erfahren, wie Digitalisierungslösungen Ihre Betriebsprozesse effizienter und sicherer machen. Wir zeigten Ihnen, wie Sie mit Hilfe eines digitalen Zwillings Prozesse und Anlagen planen, engineeren, simulieren und optimieren können. Zudem präsentierten wir IoT-basierte Lösungen zum Beispiel für den effizienten Einsatz von Pumpen.

 

Unsere Experten für Wasser- und Abwasserwirtschaft erklärten Ihnen im Detail, wie Sie Einsparpotenziale im gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage identifizieren und im laufenden Betrieb sowie bei neuen Projekten ausschöpfen.

Highlights

Effizienter durch Digitalisierung

Von der Planung über den Betrieb bis zur Instandhaltung: Auf unserem Stand präsentierten wir unser integriertes Portfolio für den gesamten Lebenszyklus einer Wasser- oder Abwasseranlage. Erfahren Sie, wie Sie den Energieverbrauch nachhaltig verringern, Wasserverluste minimieren und Lifecycle-Kosten sparen.
Ausstellerportfolio

Unsere Produkte und Lösungen auf der IFAT 2018

Neben den Highlights mit besonders eindrucksvollen Lösungen präsentierten wir auf der IFAT noch viele weitere Produktneuheiten.

Optimierung von Pumpenfahrplänen mit SIWA Optim

SIWA Optim perfektioniert den Betrieb von Wassernetzen durch effiziente Fahrpläne für Pumpen, Behälter und Wasserwerke. Mit SIWA Optim können die Kosten um bis zu 15 Prozent reduziert werden.

Leckageerkennung mit SIWA Leak und SIWA LeakControl

Als Ergänzung zu vorhandenen Leit- und Automatisierungssystemen liefern SIWA Leak und SIWA LeakControl kontinuierlich Informationen über den Zustand der Wasserleitungen an das Bedienpersonal.

Plant Engineering Software COMOS

COMOS als Lifecycle-Engineering Software ermöglicht, dass alle Daten sämtlicher Anwendungsbereiche zentral und objektgebunden in einer gemeinsamen Datenbank abgelegt werden und jederzeit für alle User zur Verfügung stehen. 

Instandhaltungs- und Wartungsmanagement mit COMOS MRO

Als integrierte Softwarelösung ermöglicht COMOS, die Instandhaltung bereits im Engineering mitzuplanen und somit den Betrieb schneller aufzunehmen. Dabei greifen sämtliche Gewerke auf eine einzige, konsistente Datenbasis zu.

Simulations- und Trainingssystem SIMIT

Mit Echtzeitsimulation und Emulation zur umfassenden Prüfung von Komponenten und Automatisierungslösungen ermöglicht SIMIT die flexible und einfache Durchführung einer virtuellen Inbetriebnahme.

Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7

Unser bewährtes Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 bietet deutlich mehr Leistung bei kompakterer Hardware und neuen Software-Funktionalitäten. Das Ergebnis: gesteigerte Flexibilität und Effizienz.

SIMATIC PCS 7 Plant Automation Accelerator

Mit dem SIMATIC PCS 7 Plant Automation Accelerator profitieren unsere Kunden  von konsistentem Engineering ohne Systembrüche zwischen Automatisierungsplanung und Leitsystem.

Process Device Manager SIMATIC PDM

Der SIMATIC Process Device Manager (PDM) ist ein universelles, herstellerneutrales Werkzeug zur Projektierung, Parametrierung, Inbetriebnahme, Diagnose und Wartung von intelligenten Feldgeräten und Feldkomponenten.

Modulare Automatisierungssysteme S7-410

Unsere modularen S7-410 Systeme zeichnen sich neben ihrer Robustheit durch Flexibilität aus: Über steckbare E/A-, Funktions- und Kommunikationsbaugruppen lassen sich die Automatisierungssysteme jederzeit erweitern.

Integrated Engineering mit TIA Portal

Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die gesamte digitalisierte Automatisierung – von der digitalen Planung über integriertes Engineering bis zum transparenten Betrieb. 

Skalierbare Controller SIMATIC S7-1200 und S7-1500

Mit SIMATIC S7-1200 für kleine bis mittlere Applikationen und SIMATIC S7-1500 für mittlere und komplexe Anwendungen bieten wir immer die passenden Controller, die nahtlos in das TIA Portal integriert werden können.

Veredelte Produkte SIPLUS extreme

SIPLUS extreme ist unser umfangreiches Portfolio an Automatisierungs-, Bedien- & Beobachtungs- und Antriebskomponenten für Applikationen in extremen Umweltbedingungen.

Condition Monitoring Systeme SIPLUS CMS

Die Condition-Monitoring-Systeme SIPLUS CMS überwachen permanent den Zustand der mechanischen Komponenten Ihrer Maschinen – auch anlagenweit. So können ungeplante Stillstandszeiten vermieden werden.

SCADA-System SIMATIC WinCC V7

Die SCADA-Software SIMATIC WinCC V7 ist ein innovatives, offenes und skalierbares Prozessvisualisierungssystem mit leistungsfähigen Funktionen zur Überwachung von automatisierten Prozessen. 

SCADA-System SIMATIC WinCC Open Architecture

SIMATIC WinCC Open Architecture ist ein SCADA-System für das Visualisieren und Bedienen von Prozessen, Fertigungsabläufen, Maschinen und Anlagen.

Wasserspezifische Bibliotheken

Die vordefinierten Templates für wasserspezifische Applikationen folgen bei Integration, Betrieb und Diagnose über alle Hardwarekomponenten hinweg einer durchgehenden Philosophie.

Dezentrale Peripherie SIMATIC ET 200SP

Die innovative dezentrale Peripherie SIMATIC ET 200SP ist ein starkes I/O-System für den kompakten Schaltschrank. Sie überzeugt durch größtmögliche Usability, ein besonders kompaktes Design und beeindruckende Performance.

Dezentrale Peripherie SIMATIC ET 200SP HA

Die kompakte, modulare Peripherie SIMATIC ET 200SP HA schafft Platz im Schaltschrank. Ihr hochskalierbarer Aufbau ermöglicht es, den Ausbau im Schaltschrank exakt auf den tatsächlichen Bedarf auszurichten. 

Kompakte Feldeinheit SIMATIC CFU

Die SIMATIC CFU kombiniert den digitalen Feldbus mit traditionellen I/Os und eignet sich für den Einsatz direkt im Feld, bis in Ex-Zone 2. Das reduziert den Footprint des gesamten I/O-Systems deutlich.

Kompakte Low-Power Fernwirkeinheiten SIMATIC RTU3000C

Bei Applikationen ohne lokale Stromversorgung kommen die kompakten Low-Power-Fernwirkeinheiten der SIMATIC RTU3000C Familie zum Einsatz. 

Modulare Fernwirkstationen auf Basis von SIMATIC

Mit unserem umfassenden Angebot an SIMATIC-Steuerungen für modulare Fernwirkstationen können Sie Ihre Unterstationen ganz flexibel an Ihre Anforderungen anpassen.

PROFIBUS, PROFINET, IWLAN, Wireless HART

Mehr Effizienz auf Basis bewährter Standards: Industriekommunikation mit Produkten und Systemen von Siemens sorgt unternehmensweit für mehr Effizienz.

Professional Services für industrielle Netzwerke

Mit langjähriger Erfahrung in Branchen und Applikationen und umfassendem Know-how helfen wir Ihnen, zukunftssichere Netzwerke zu realisieren – mit Consulting, Design, Planung, Implementierung und Trainings.

SITRANS FST020 und Clamp-on Sensoren SITRANS FS200

Der Messumformer SITRANS FST020 bildet mit den Clamp-on-Sensoren SITRANS FSS200 ein digitales Durchflussmesssystem. Er misst praktisch jede Flüssigkeit mit konstant hoher Genauigkeit von 1 % der Durchflussgeschwindigkeit.

Smart Metering Solution mit SITRANS F M MAG 8000

Das SITRANS F M MAG 8000 Portfolio batteriebetriebener Wasserzähler erlaubt Ihnen, ein zuverlässiges Wasserdurchflussmessgerät nahezu überall einzubauen, ohne Genauigkeit oder Leistung einzubüßen.

Wasserwiederverwendung Process Demonstrator

Wassermodell, das die Integration der Prozessinstrumentierung in einer PCS 7 Steuerung für eine herkömmliche Wasseraufbereitungsanlage zeigt und RTU 3030C für die Fernsteuerung nutzt.

Motormanagementsystem SIMOCODE pro

SIMOCODE pro ist ein flexibles, modulares Motormanagementsystem für Niederspannungsmotoren mit konstanter Drehzahl. Es wird primär zum Schutz und zur Steuerung von Pumpen, Absperrschiebern oder Ventilen genutzt

Sanftstarter SIRIUS

SIRIUS Sanftstarter und Motorstarter für das Ein-/Ausschalten in System mit konstanter Drehzahl ermöglichen sehr effizientes Pumpen. Der Softstarter verhindert Wasserschläge, schützt das System und reduziert Stromspitzen.

Befehls- und Meldegeräte SIRIUS ACT

SIRIUS ACT ist ideal für raue Umgebungen und funktioniert auch zuverlässig bei hohem Druck unter Einwirkung von Staub oder Wasser. Nicht einmal ätzende Lösungen oder extreme Umweltbedingungen können ihm etwas anhaben.

Umrichterreihe SINAMICS G120P

Der modulare Frequenzumrichter SINAMICS G120P ist platzsparend, sicher und robust. Er ist der Spezialist für industrielle Anwendungen und bietet durchgängige Lösungen für Einbau- und Schrankgeräte über alle Spannungsebenen. 

Energiemanagement SIMATIC Energy Manager PRO

Der SIMATIC Energy Manager PRO unterstützt Sie sowohl bei der Effizienzanalyse Ihrer Maschinen und Anlagen als auch bei einem unternehmensweiten Energieeffizienz-Controlling. Er ist zertifiziert nach ISO 50001.

Integriertes Engineering mit SIMATIC Energy Suite

Als integrierte Option für das TIA Portal verknüpft die SIMATIC Energy Suite das Energiemanagement effizient mit der Automatisierung und bringt damit Energietransparenz in die Produktion.

Stromversorgung für die Wasserwirtschaft

Das TIP-Konzept umfasst Produkte, Lösungen und Services für alle Spannungsebenen, Einsatzbereiche und Phasen des Lebenszyklus Ihrer Anlage, die eine zuverlässige und flexible Stromversorgung gewährleisten.

Übergreifendes Schutzkonzept "Defense in Depth"

Mit dem „Defense in Depth“-Konzept schützen Sie Ihre Anlage vor Cyberangriffen von innen und außen nach den Empfehlungen der ISA99/IEC 62443, dem führenden Standard für Security in der industriellen Automatisierung.

Plant Security Services

Schützen Sie Ihre Automatisierungsanlagen mit Plant Security Services vor Cyberbedrohungen: Schwachstellen und Angriffe frühzeitig erkennen. Proaktive Maßnahmen ergreifen, um die Anlage nachhaltig zu schützen.

Benutzerverwaltung im TIA Portal mit UMC Option

Das Benutzermanagement im TIA Portal ermöglicht die anlagenweite, zentrale Pflege von Benutzern, auch mit optionaler Anbindung von Windows Active Directories. 

Automation Firewall 2000/1000

Die Automation-Firewall-Reihe dient zum Schutz von Automatisierungssystemen, die auf SIMATIC PCS 7 und SIMATIC WinCC basieren. Ein vorinstallierter Assistent vereinfacht und automatisiert die Implementierung der Firewall.

Gesicherter Fernzugriff mit SINEMA Remote Connect

SINEMA Remote Connect, die Managementplattform für Remote Networks, ist eine Server-Applikation. Damit können User komfortabel und gesichert aus der Ferne auf weit verteilte Anlagen, Stationen oder Fernwirkeinheiten zugreifen.

SIMATIC Virtualization as a Service

Neben der einfachen Umsetzung mit vorgefertigten, konfigurierten und einschaltfertig getesteten Systemen bietet diese Virtualisierungslösung eines SIMATIC PCS 7 / WinCC-Systems zahlreiche Vorteile.

Maintenance & Commissioning - remote assisted

Die Inbetriebnahme und Instandhaltung von Feldgeräten sind mit erheblichem Aufwand verbunden. Diese Servicetätigkeiten lassen sich durch den Einsatz moderner Kommunikationsmedien optimal per Fernzugriff (remote) unterstützen.