Intersec Building 2020 

Light & Building KV

Light + Building 2020 auf September verschoben

Aufgrund der verstärkten Ausbreitung des Coronavirus in Europa wurde die Light + Building 2020, und somit auch die Intersec Building, auf den 27.09. - 02.10. verschoben. Siemens unterstützt den Entscheid des Messeveranstalters, weil er der Sicherheit von Besuchern und Ausstellern erste Priorität einräumt.

Highlights

Einzigartiges Portfolio

Safety as a Service

Safety as a Service (SaaS) ist ein Geschäftsmodell von Siemens nach der Devise: Benutzen statt besitzen. So ähnlich wie beim Carsharing: Wer ein Auto fahren möchte, muss heute nicht zwangsläufig eins kaufen. Mit Safety as a Service verhält es sich ebenso: Nutzen Sie eine Brandmeldeanlage, statt ein System zu kaufen. Ihre Kosten sind über die gesamte Vertragslaufzeit fix und damit gut planbar. Unangenehme Überraschungen sind ausgeschlossen. Damit schaffen Sie sich mehr Handlungsspielraum an anderer Stelle.

Brandschutz für Li-Ionen Batteriespeichersysteme

Li-Ionen-Batteriespeichersysteme decken einen großen Anwendungsbereich von der Erzeugung bis zum Verbrauch ab und tragen dazu bei, die Frequenz und Spannung zu stabilisieren und Schwankungen von Angebot und Nachfrage auszugleichen. Eine frühzeitige und zuverlässige Branderkennung ist daher ein Muss bei der Entwicklung von Brandschutzsystemen für Li-Ionen-Batteriesysteme. Auch das schnelle Löschen ist unerlässlich und kann durch den Einsatz automatisierter Löschanlagen mit einem geeigneten Mittel gewährleistet werden.

Siveillance Access Mobile - Cloud-basierte und zukunftweisende Zutrittskontrolle

Mit Siveillance Access Mobile bietet Siemens eine cloud-basierte, zukunftsorientierte Zutrittskontrolllösung, die als „Software as a Service” (SaaS) betrieben wird – und sich somit flexibel und skalierbar an sich ändernde Anforderungen anpassen lässt. Ihr Smartphone wird mit Siveillance Access Mobile um Schlüssel. Die anwenderfreundliche Cloud-Anwendung gibt Ihnen die vollumfängliche Kontrolle, um Zutrittsrechte zu managen. 

Digital Services - Mit Gebäudedaten Werte schaffen

Die Digitalisierung ist in der Gebäudebranche angekommen und sorgt für ganz neue, bisher unbekannte Möglichkeiten. Denn heute ist es so einfach wie noch nie, mit IT-Technologien Gebäudedaten in Werte zu verwandeln. Doch was bedeutet das eigentlich?

Light + Building 2020 auf September verschoben

Aufgrund der verstärkten Ausbreitung des Coronavirus in Europa wurde die Light + Building 2020 auf Ende September verschoben. Siemens begrüßt diesen Entscheid des Messeveranstalters, weil er der Sicherheit von Besuchern und Ausstellern erste Priorität einräumt. Zugleich bedauern wir, Sie nicht schon im März auf der Messe begrüßen zu können.