Light + Building 2020

Smart Infrastructure

Light + Building 2020 auf September verschoben

Aufgrund der verstärkten Ausbreitung des Coronavirus in Europa wurde die Light + Building 2020 auf den 27.09. - 02.10. verschoben. Siemens unterstützt den Entscheid des Messeveranstalters, weil er der Sicherheit von Besuchern und Ausstellern erste Priorität einräumt.

Webcast Building the future today

Smart Buildings: Von der Elektrifizierung über die Automatisierung bis zum IoT

Wie smart werden die Gebäude der Zukunft sein? Und was haben Nutzer, Betreiber und Eigentümer davon? Finden Sie es hier heraus!

 

Außerdem erfahren Sie, wie Siemens Fachplaner und Architekten bei der Planung smarter Gebäude unterstützt – von der Energieverteilung bis Gebäudeautomation.

Gebäude- und Raumautomation

Gebäude benötigen eine sichere und zuverlässige Gebäudeautomation. Mit den neuen Reglern PXC4 und PXC5 bringt Siemens zwei innovative Automationskomponenten für Hochleistungsgebäude auf den Markt.

 

Um Bestandsbauten in smarte Gebäude zu verwandeln, hat Siemens mit der Cloud-Software Building Operator und dem Gateway Connect X300 innovative Lösungen im Portfolio. Lernen Sie Ihre Vorzüge kennen!

Digitale Services und neue Geschäftsmodelle

Die Digitalisierung schafft neue Geschäftsmodelle. Das gilt auch für smarte, digitale Gebäude: Erfahren sie, welche neuen Serviceleistungen schon heute verfügbar sind, wie diese Ihre Gebäudeperformance verbessern und welche Geschäftsmodelle es gibt.

Safety & Security

In Zukunft dürften Batteriespeicher in Gebäuden an Bedeutung gewinnen. Zum Einsatz kommen dabei leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus. Der Einsatz solcher Speicherlösungen ist mit neuen Risiken verbunden. Möchten Sie wissen, wie diese Zukunftstechnologie sicher eingesetzt und das Brandrisiko minimiert werden kann? 

Intelligente Energieverteilung

Die Digitalisierung ermöglicht es, die elektrische Infrastruktur in nie dagewesener Weise zu überwachen und Energiedaten transparent zu machen. Erfahren Sie, wie ein cloudbasiertes Energiemonitoring im Detail aussieht.

 

Zudem präsentieren wir Ihnen eine innovative Lösung zur Stromverteilung in den Rechenzentren von morgen– das Schienenverteilersystem SIVACON 8PS – System LData.

 

Finden Sie außerdem heraus, welche Vorteil die runderneuerten Niederspannungsschaltanlagen SIVACON S8 und ALPHA 3200 Eco bieten! 

Themen Highlights

Die Anforderungen an die Gebäude der Zukunft sind hoch. Sie sollen sicher, effizient, flexibel und langlebig sein – intelligent eben. Anforderungen, denen Sie täglich begegnen. Wir bieten Planern und Architekten umfassende Unterstützung in allen Planungsphasen eines Gebäudes.

Totally Integrated Power unterstützt Elektroplaner in den verschiedenen Planungsphasen mit professioneller Beratung durch Fachexperten in vielen Ländern, Software und Onlinetools (inkl. Revit-Dateien für BIM), Planungs- und Applikationshandbüchern sowie Trainings

In Gebäuden steckt eine Fülle von wertvollen Daten. Doch wie können wir sie gewinnbringend nutzen? Unsere Softwarelösungen erschließen das Potenzial eines Gebäudes, indem sie die Daten interpretieren und die Gebäudeautomationssysteme intelligent steuern. Das schafft höchste Energieeffizienz, Komfort und Zuverlässigkeit.

Die Gebäudeautomation ist das Herzstück eines jeden Gebäudes. Wir bieten Lösungen für alle Gebäudetypen, -größen und Anwendungen. Unser umfassendes Portfolio an Gebäudeautomationssystemen ermöglicht eine maßgeschneiderte Anpassung der Lösung an die besonderen Anforderungen jedes Projekts. Offenheit und Flexibilität sind die Grundprinzipien aller unserer Systeme. 

Auf der Intersec Building präsentieren wir unsere Produkte, Lösungen und Services in den Bereichen Sicherheitstechnik und Brandschutz. Und wir zeigen auf, wie wir unsere Kunden bei der Digitalisierung ihrer Systeme und Prozesse unterstützen. 

Die Energiewende, Digitalisierung, Sektorkopplung und Umwandlung vorhandener Gebäude in intelligente Gebäude erfordern intelligente Lösungen. Im Idealfall sollten diese Lösungen Technologie mit Finanzierung verknüpfen. Denn viele innovative Technologien erfordern beträchtliche Investitionen mit potenziell langen Amortisationszeiträumen. Daher spielen individuelle Finanzierungslösungen in Zukunft eine wichtige Rolle – mit Siemens als Technologiepartner und Siemens Financial Services als Finanzpartner.

Die Basis eines Smart Buildings ist eine intelligente Infrastruktur, die es dem Gebäude ermöglicht, Daten zu sammeln und zu analysieren.  Durch die Nutzung der intelligenten Infrastruktur und digitaler Services können wir diese in umsetzbare Erkenntnisse umwandeln und Ihre spezifischen geschäftlichen Herausforderungen angehen - von Energieeinsparungen bis hin zur Raum- und Anlagenoptimierung. Mit nahtlos integrierten Lösungen, einem IoT-Netzwerk und fortschrittlicher Datenanalyse ermöglichen wir smarte Gebäude, das den Menschen in den Mittelpunkt des Nutzererlebnisses stellt und sein Leben erleichtert. Wir stellen sicher, dass wir, wenn die richtigen Daten richtig eingesetzt werden, dazu beitragen, perfekte Orte zu schaffen.

Der Raum ist das Herz jedes Gebäudes. Um perfekte Orte zu schaffen, ist der Raum Ausgangspunkt für einen Perspektivwechsel: Automation, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Wussten Sie schon, dass die Mieterträge für gesundheits- und produktivitätsfördernde Gebäude um mindestens sechs Prozent höher sind? Die Raumautomation trägt maßgeblich zum Schutz und zur Förderung der Gesundheit aller Raumnutzer bei und erhöht die Produktivität.

Um Unternehmen mit einer hochverfügbaren ​und effizienten elektrischen Energieverteilung zu unterstützen, ist ein Zusammenspiel von Hard- und Software mit systematischem Datenmanagement notwendig. Die sekundäre Ortsnetzstation, die Niederspanungsverteilersysteme und Schienenverteilersysteme bilden die Basis für eine smarte Energieverteilung mit IoT-Anbindung. Integrierte, kommunikationsfähige Schutz-, Schalt- und Messgeräte liefern die Energie- und Statusdaten für höhere Transparenz und für detaillierte Analysen in übergeordneten Systemen und IoT-Umgebungen.

Entdecken Sie unsere umfassenden Ladeinfrastrukturlösungen und erfahren Sie mehr über Komponenten, intelligente Batteriespeicher (für Privathaushalte für die Speicherung und Nutzung selbsterzeugter Energie), Lademanagementsysteme sowie komplette End-to-End-Lösungen und unsere Beratungsleistungen.

Ohne zusätzlichen Platzbedarf und Verdrahtungsaufwand lassen sich erstmals Elektroinstallationen um digitale Messwerterfassung erweitern und Energiedaten lückenlos bis zum Endstromkreis erfassen. Möglich wird dies durch die neuen kommunikations- und messfähigen Leitungs- und Brandschutzschalter aus dem SENTRON Portfolio. Elektrische Verbraucher mit erhöhtem Stromverbrauch sowie Unregelmäßigkeiten und Störungen in der Elektroinstallation lassen sich damit schnell und einfach identifizieren und frühzeitig beheben. 

Aktoren, Sensoren, Zähler, Geräte, Systeme und Systeme der Gebäudetechnik erfassen permanent Daten über den eigenen Zustand oder die unmittelbare Umgebung. Meist gehen diese Daten ungenutzt verloren. Wenn die Komponenten jedoch miteinander vernetzt und mit cloud-basierten Plattformen verbunden werden, entstehen leistungsstarke IoT-Systeme. Das Ziel: Steigerung der Gebäudeleistung und des Wertes der Immobilie durch strukturelle Speicherung, umfassende Analyse und korrekte Interpretation der generierten Gebäude- und Energiedaten.