Keine The smarter E Europe 2020

Aufgrund der verstärkten Ausbreitung des Coronavirus in Europa wird die The smarter E Europe nicht stattfinden.

Keine The smarter E Europe 2020

Offizielle Stellungnahme des Veranstalters, der Solar Promotion GmbH, zur Absage der diesjährigen The smarter E Europe

 

Highlights aus 2019

Intelligente Integration der photovoltaischen Stromerzeugung ins Netz

Die Zuwachsraten erneuerbarer Energien sind enorm. Eine Entwicklung, die die Netze mit neuen Herausforderungen konfrontiert, etwa mit der Frage, wie sich ein dauerhaft stabiles Netz aufrechterhalten lässt. Die Photovoltaik electrical Balance of Plant-Lösung, auch Photovoltaik eBoP genannt, ist die richtige Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft: Sie beinhaltet ein Komplettpaket mit bewährten Komponenten, modernen Systemen und umfassenden Leistungen. Das Herzstück der Lösung ist die PV Skid Outdoor-Plattform, eine zukunftssichere Umrichterstation mit drei leistungsstarken Komponenten aus dem Siemens-Portfolio: Wechselrichter, Transformator und Schaltanlage. 

 

 

Photovoltaik eBoP-Lösung

 

Zentral-Wechselrichter SINACON PV

Be energy intelligent!

Energie ist für alle Industrien, Gewerbegebiete, große Gebäude, kommunale Einrichtungen und Gemeinden von grundlegender Bedeutung. Energiekosten, Versorgungssicherheit und CO₂-Reduktion stellen Herausforderungen für die Wettbewerbsfähigkeit dar. Aber es ist möglich, aus diesen Herausforderungen langfristig kalkulierbare Größen zu machen – mit lokalen dezentralen Energielösungen. Die Lösungen können den gezielten Einsatz von lokaler (erneuerbarer und konventioneller) Stromerzeugung, Blockheizkraftwerken, Energiespeicherung, Lastmanagement bis hin zu Energie als Dienstleistung einschließen.

 

 

Die Siemens Junelight Smart Battery ist ein Energiespeicher zur Speicherung und Nutzung von selbsterzeugtem Strom, welcher speziell auf die Bedürfnisse von Privathaushalten abgestimmt ist. Der mit Lithium-Ionen Batterien bestückte Speicher bietet eine Kombination aus intelligentem Energiemanagement und modernem Design. Mit der Junelight Smart App können alle Energieflüsse– angefangen bei der Stromproduktion, über die Speicherung bis hin zu Verbräuchen und der Einspeisung – in Echtzeit dargestellt und überwacht werden.

 

 

Dezentrale Energiesysteme


Energy Configurator

 

Whitepaper: Self-financing smart buildings

 

Siemens Junelight

eMobility

Digitale Technologien sind die Voraussetzung für die notwendigen Infrastrukturinstallationen, um die wachsende Nachfrage nach Elektromobilität befriedigen zu können. Wir bieten umfassende Lösungen für die Ladeinfrastruktur und Komponenten, Lademanagementsysteme sowie durchgängige Komplettlösungen und Beratungsservices. Unser Portfolio gewährleistet einen reibungslosen und effizienten Energiefluss vom Kraftwerk zur Ladestation.

 

 

eMobility Charging Ecosystem

SICHARGE CC AC22

Die Digitalisierung gemeinsam gestalten

Gebäude, Infrastruktureinrichtungen und Industriebetriebe werden im dezentralen Energiesystem zu „Prosumern“, die Energieverbraucher, -erzeuger und -speicher zugleich sind. Sie nehmen damit eine Schlüsselposition im Kontext transformierender Energiesysteme ein. Sie erfordern eine elektrische Energieverteilung, die technisch darauf ausgelegt ist. Siemens bietet ein durchgängiges Spektrum an Systemen und Produkten für die Niederspannungs-Energieverteilung im dezentralen Energieumfeld von normkonformen Schutz- und Schaltgeräten für die Absicherung elektrischer Anlagen und eine ausfallsichere Energieverteilung über Systeme zur Überwachung des Energieverbrauchs bis zu intelligenten Ladelösungen für Elektromobilität.

 

MindSphere Application Center for Energy Management

 

Distributed Energy Optimization

Finanzierungslösungen für innovative Technologie

Die Energiewende, Digitalisierung, Sektorkopplung und Umwandlung vorhandener Gebäude in intelligente Gebäude erfordern intelligente Lösungen. Im Idealfall sollten diese Lösungen Technologie mit Finanzierung verknüpfen. Denn viele innovative Technologien erfordern beträchtliche Investitionen mit potenziell langen Amortisationszeiträumen. Daher spielen individuelle Finanzierungslösungen in Zukunft eine wichtige Rolle – mit Siemens als Technologiepartner und Siemens Financial Services als Finanzpartner.

 

Finanzierungslösungen für innovative Technologie

 

Whitepaper: Self-financing smart buildings

 

Referenz: Stadtwerke Hassfurt

Vorträge

Siemens Vorträge auf der The smarter E Europe 2020

Track: Shaping the Next Decade – the Path to Decarbonization

 

Conference Opening  (Eröffnungsreden gefolgt von einer Paneldiskussion)

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 9:30 - 11:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 14B

 

Vortragender:

Jean-Christoph Heyne, Global Head of Future Grids, Siemens AG, Smart Infrastructure

Track: From Variability to Opportunity – New Models and Potential for Profit

 

"Emerging Opportunities at the Grid Edge – The changing Role of Microgrids in the Energy System of the Future" 

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 14:30 - 16:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 13B

 

Vortragender:

Ralf Korntner, Global Head of Microgrid, Siemens Österreich, Smart Infrastructure

Track: From Variability to Opportunity – New Models and Potential for Profit

 

"Trading Flexibility – From Energy Communities to Wholesale Markets" 

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 14:35 - 15:05 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 13B

 

Vortragender:

Stefan Niessen, Head of Technology Field Energy Systems, Siemens AG, Corporate Technology

Track: Side-Event: Energie der Zukunft - Zukunft der Energie

 

Präsentationstitel folgt in Kürze

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 11:00 – 18:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 4

 

Vortragender:

Dr. Prof. Michael Weinhold, Head of Innovation & Technology, Siemens AG, Smart Infrastructure

Track: A World in Transition: Global Trends and Transformation

 

"Exploit the full Potential of Solar with integrated local Energy Solutions" 

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 11:30 – 13:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 14A

 

Vortragender:

Sebastian Kuhn, Application Engineer, Siemens AG, Smart Infrastructure

Track: Battery versus Hydrogen

 

"Die 3 Elektromobilitäts „Ramp-up“ Phasen und die Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten" 

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 11:30 – 13:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 5

 

Vortragender:

Thomas Gereke, Senior e-Mobility Consultant, Siemens AG, Smart Infrastructure

Track: Financing – How to make Energy Storage Projects bankable

 

Präsentationstitel folgt in Kürze

 

Wann:

Dienstag, 16. Juni 2020, 14:30 – 16:00 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 13A

 

Sprecher:

folgt in Kürze

Track: Variety and Versatility: BOS Components to Suit Every PV System

 

"Peak Performance: String Inverters in Utility Scale Solar"

 

Wann:

Mittwoch, 17. Juni 2020, 16:00 – 17:30 Uhr

 

Standort:

ICM München, Raum 12

 

Vortragender:

Christen Schimpf, Head of PLM PV and Energy Storage, Siemens AG, Smart Infrastructure

Referenzen

Projekte

Nachhaltige Energie für Galapagos

Im Auftrag der ecuadorianischen Regierung und zum Schutz des UNESCO-Weltnatur-Erbes der Galapagos-Inseln, hat Siemens ein Hybridprojekt basierend auf Biokraftstoff und Solarenergie für Isabela entwickelt. Als erstes lokales Energieprojekt seiner Art kann es einen klimaneutralen Betrieb gewährleisten. (Seite nur auf Englisch verfügbar) 

Eine Gemeinde auf ihrem Weg zu 100% erneuerbaren Energien

Die Energiewende unter realen Bedingungen meistern: Mit einem integrierten, dezentralen Energiesystem legt die Stadt Wunsiedel den Grundstock für eine 100% erneuerbare Energieversorgung. Erfahren Sie mehr über ein Stadtwerk, das eine zuverlässige und wirtschaftlich tragfähige Versorgung gewährleistet. (Seite nur auf Englisch verfügbar)

Siemens und ubitricity

Als Pionier für intelligente Infrastrukturlösungen hat Siemens sich mit ubitricity als Führer in der Ladetechnologie für E-Fahrzeuge zusammengeschlossen. Gemeinsam bereiten sie Londoner Bezirke auf die schnell wachsende Anzahl an E-Fahrzeugen auf Großbritanniens Straßen bis 2020 vor (Seite nur auf Englisch verfügbar). 

IREN2 – Smarte Technik – kombiniert mit Wissenschaft

In der Allgäuer Gemeinde Wildpoldsried leisten alle Beteiligten Pionierarbeit, um den ersten Microgrid-Test dieser Art außerhalb des Labors durchzuführen.

Cloudbasiertes Energiemonitoring im IoT

Cloudbasiertes Energiemonitoring unterstützt Elektrogroßhändler Rexel Germany bei Energieeffizienz und in Beratung.

Energieeffizienz in Echtzeit

Klebs + Hartmann sind bei Techniktrends immer vorne dran - und haben deshalb auch im eigenen Haus aktuellste technische Lösungen.

Blue Lake Rancheria

Blue Lake Rancheria ist ein jahrhundertealtes Reservat nordamerikanischer Ureinwohner im Norden Kaliforniens. Die Gemeinde nutzt ein Microgrid – System zur nachhaltigen Energieversorgung von Regierungsgebäuden, Unternehmen und Notunterkünften des Roten Kreuzes auf einer Gesamtfläche von über 40 ha. (Seite nur auf Englisch verfügbar) 

Tickets

Ihr kostenloses Ticket für The smarter E Europe 2020

Informationen

Verwandte Themen