Alles im Fluss

Damit Industrie, Landwirtschaft und Kommunen den wertvollen Rohstoff Wasser effizient und nachhaltig nutzen können, setzt der spanische Anlagenbauer ACCIONA Agua auf digitale Lösungen für seine Anlagen.

Wasser – nicht in jedem Land der Erde ist das kostbare Nass in hoher Qualität verfügbar. Für die zuverlässige Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigem Wasser muss die lebenswichtige Ressource aufwändig gewonnen und aufbereitet werden.

 

ACCIONA Agua aus Madrid widmet sich diesem Ziel. Das spanische Unternehmen plant, baut und betreibt weltweit Anlagen zur Trinkwassererzeugung, Wasserentsalzung und Abwasseraufbereitung. Der digitale Zwilling vereinfacht und beschleunigt zahlreiche Prozesse von der Entwicklung bis hin zum laufenden Betrieb der Anlagen.

Lückenloser Informationsfluss

Mit dem ganzheitlichen Softwarelösungskonzept Comos von Siemens als zentraler Engineering- und Datenmanagement-Plattform setzt ACCIONA Agua für die Planung seiner Anlagen auf eine einheitliche und laufend aktualisierte Datenbank. So kann bereits in der Engineering-Phase das digitale Abbild jeder einzelnen Anlage erstellt und im Anschluss für Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltungsoptimierung genutzt werden. Auf diese Weise profitiert ACCIONA Agua vom lückenlosen Informationsfluss aller projektrelevanten Daten – und das über alle Unternehmensebenen und Lebensphasen der Anlagen hinweg. 

Einheitlich und effizient

Julio Zorrilla Velasco, Leiter der Konstruktion bei ACCIONA Agua, ist mit dieser Lösung sehr zufrieden: „Mit Comos können wir die verschiedenen Workflows und Informationen optimal verknüpfen und werden insgesamt schneller und effizienter. In Verbindung mit dem Siemens-Prozessleitsystem Simatic PCS 7 und der skalierbaren SCADA-Lösung haben wir außerdem eine einheitliche Infrastruktur, um die Anlagen flexibel und zuverlässig zu betreiben. Und wir können diese Lösung auch in Bestandsanlagen nachrüsten.“ 

In Verbindung mit dem Prozessleitsystem Simatic PCS 7 und der skalierbaren SCADA-Lösung haben wir eine einheitliche Infrastruktur, um die Anlagen flexibel und zuverlässig zu betreiben.
Julio Zorrilla Velasco, Leiter der Konstruktion bei ACCIONA Agua

Schneller beim Kunden

Dank Comos und dem digitalen Zwilling gelingt die virtuelle Inbetriebnahme, mit der sich Fehler früher als bisher erkennen und eliminieren lassen. Anlagen können so schneller und kostengünstiger realisiert werden.

 

Laura Gallego Ródenas, Projektleiterin bei ACCIONA Agua, ist von der schnellen Inbetriebnahme überzeugt: „Wir nutzen ein Simulationstool während der Planung, um die Funktion der Automatisierung und Prozessleittechnik zu testen. Die Simulation mit Simit beschleunigt die Inbetriebnahme und wir können das fertige System schneller an den Kunden übergeben.“

15.05.2018

Maria Muelbaier

maria.muelbaier@siemens.com

Eines der jüngsten Projekte von ACCIONA Agua zur Trinkwasseraufbereitung in Marokko wurde – als eines von weltweit drei Projekten – durch die Global Intelligence Organization ausgezeichnet. Das Projekt war auf der Shortlist des Smart Water Project of the Year 2018 des Global Water Award aufgenommen. In dieser Kategorie zeichnet die Organisation Projekte aus, die digitale Lösungen besonders effektiv einsetzen, um eine ausgezeichnete Leistung beim Wasser- und Abwassermanagement zu erreichen.

„Die Wasserwirtschaft steht weltweit vor großen und auch dringenden Herausforderungen. Deswegen müssen neue Anlagen schnell realisiert werden und vorhandene Anlagen müssen möglichst effizient und produktiv arbeiten. Mit unseren Lösungen wie der Comos Software lassen sich die Engineering- und Betriebsdaten einer Anlage über den gesamten Lebenszyklus verwalten und auf dem aktuellen Stand halten – das beschleunigt die Planung und Realisierung neuer Anlagen, genauso wie es die Wartung und Optimierung vorhandener Anlagen unterstützt. Darüber hinaus schaffen wir mit der Vernetzung von Daten echte Mehrwerte.“

 

Markus Lade, Leiter des Wasser- und Abwassergeschäfts der Siemens AG

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Alles was Sie über Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung wissen müssen.