Industrielle Kommunikationsnetzwerke

Wer industrielle Netzwerke konzeptionieren und umsetzen will, braucht mehr als erstklassige Produkte. Ebenso wichtig sind kompetente Services, umfangreiche Trainings und vor allem fundiertes Know-how. Für all das steht Siemens.

Sie interessieren sich für wegweisende industrielle Kommunikationsnetzwerke?

Industrial Network-Experten kontaktieren

Zwei Männer in Anzug stehen lächelnd in einer nicht näher definierten hellen Räumlichkeit mit hohen Decken. Einer von beiden hält ein Tablet in seiner Hand. Im Raum schweben digital anmutende Elemente in einem transparenten Grün.
München und Santa Clara, 12. November 2018

Siemens und Aruba bilden Partnerschaft für integrierte Netzwerke

Siemens und Aruba, ein Hewlett Packard Enterprise Unternehmen, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, um die OT- und IT-Welten zu verbinden. Basierend auf den komplementären Produktportfolios profitieren Anwender von durchgängigen Kommunikationsnetzwerken, deren Zusammenspiel von der Fabrikebene bis in Büroumgebungen getestet ist.

Hier können Sie die offizielle Pressemitteilung von Siemens und Aruba lesen.

Pressemitteilung ansehen

Netzwerke für die Industrie

Zugeschnitten auf die jeweilige Branche

Umfassende Netzwerkerfahrung alleine reicht nicht aus, um sicherzustellen, dass ein industrielles Kommunikationsnetzwerk alle spezifischen Anforderungen erfüllt. Mindestens ebenso wichtig: fundiertes Automatisierungs- und Branchen-Know-how.
Partner der Industrie

Produkte, Services und Trainings

Als Ihr Partner unterstützen wir Sie umfassend bei der Konzeption, Planung und Implementierung zuverlässiger und leistungsstarker Kommunikationsnetzwerke – mit erstklassigen Komponenten, professionellen Services und umfangreichen Trainings.
Erfahren Sie mehr über unsere Expertise in Industrial Networks.

Broschüre als PDF-Download

Expertenwissen aus erster Hand

Wertvolles Wissen zu industriellen Kommunikationsnetzwerken

In dieser Rubrik teilen ausgewiesene Experten ihr Wissen mit Ihnen – und beantworten im lockeren Turnus interessante Fragen rund um industrielle Kommunikationsnetzwerke.

Wie sollte in Anlagen mit PCs ohne Virenschutz oder mit PCs mit abgekündigter Software umgegangen werden, um diese dennoch abzusichern?

Wo werden Aggregations- oder Verteilernetzwerke in der Industrie verlegt? 

Neben fehlendem Platz gilt es vor allem, einen schnellstmöglichen Austausch defekter Komponenten zu  ermöglichen. Um Systeme und Anlagen schnell wieder in Betrieb nehmen zu können, ist es sinnvoll, auch die Aggregationsnetzwerke, wie den Industrial Backbone, direkt an der Anlage zu platzieren und so den Serviceweg und die Reaktionszeit gering zu halten. 

 

 


Gert Mikuta, Marketing Manager Industrial Networks

Weitere Expertenratschläge gesucht?

Wissensdatenbank öffnen

Referenzen

Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis

Weltweit setzen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen auf unsere Kompetenz rund um zukunftssichere Kommunikationsnetzwerke.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen rund um industrielle Kommunikationsnetzwerke stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ganz gleich, ob Sie Hilfe bei der Planung, Konzeption oder Implementierung von industriellen Netzwerken benötigen: Unsere Experten stehen Ihnen zur Seite.

Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen.

Industrial Network-Experten kontaktieren