Houses of smART

Wie wir Kunst und Kultur zum Leben erwecken

Dieses Jahr hat sich als große Herausforderung für uns alle erwiesen

Doch besonders hart hat es kulturelle Einrichtungen getroffen. Durch diese schwierige Zeit ist uns allerdings einmal mehr bewusst geworden, wie wichtig kulturelle Institutionen für unsere Gemeinschaft und für unsere kulturelle Identität sind. Wir sind sehr stolz darauf, ein Teil davon zu sein, Kunst und Kultur für alle Teile der Gesellschaft zugänglich zu machen. Dafür wollen wir uns auch weiterhin einsetzen

Webcast: Houses of smART - welche Infrastruktur braucht Kultur?

Gemeinsam mit renommierten Vertretern und Vertreterinnen der Kulturszene haben wir folgende Themen diskutiert:  

  • Kultur in Umbruchszeiten
  • Kreative Lösungsansätze für die Kulturszene der Zukunft
  • Die Rolle von Technologie in Kulturgebäuden

Matthias Rebellius, Vorstandsmitglied Siemens AG und CEO Smart Infrastructure, hat mit einer Keynote in das Thema eingeführt.

 

Diskussionsteilnehmer*innen:

Prof. Dr. Stephan Frucht, Leitung der Kultur- und Sponsoringprogramme bei der Siemens AG

Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Anna Weber, General Manager, Artistic and Operations at Carnegie Hall  

Florian Wiegand, Konzertchef der Salzburger Festspiele

 

Moderation:

Sarah Tietze-Kamya, Kommunikation Siemens AG

 

Falls Sie nicht die Möglichkeit hatten, live am Webcast teilzunehmen, können Sie sich jetzt die Aufzeichnung ansehen.

Wir halten Kultur am Leben

Nicht nur im wörtlichen Sinne, indem wir Smart Infrastructure Solutions bieten, um Museumsobjekte zu bewahren und die Sicherheit des Publikums bei Konzerten zu gewährleisten, sondern auch durch unsere starke Unterstützung als Partner. Letztere geht über die finanzielle Hilfe hinaus. Wir beteiligen uns aktiv an kreativen Prozessen und helfen, Kunst und Wirtschaft zusammenzubringen. Indem wir aufstrebende KünstlerInnen mit etablierten Institutionen verbinden, schaffen wir neue kulturelle Netzwerke und tragen dazu bei, Kunst und Kultur für alle Teile der Gesellschaft zugänglicher zu machen.

Video-Serie

Mit unserer Video-Serie „Houses of smART“ wollen wir zeigen, wie wir mit diesen prestigeträchtigen Kulturinstitutionen in Verbindung stehen – sowohl durch unsere Technologie als auch durch unsere Zusammenarbeit als Partner. Jedes Haus ist einzigartig in seinen Anforderungen an eine intelligente Infrastruktur und in der Art der Partnerschaft, die wir mit ihm eingehen.

Auch in Zukunft wollen wir an der Schaffung perfekter Orte für Kunst und Kultur und am Aufbau damit verbundener lokaler Gemeinschaften beteiligt sein. Wir machen houses of art smart.

 

 

Video-Serie Houses of smART