Kommunikation

Die Geschichte von Siemens lebendig halten
Einführung

Neue Perspektiven für unsere Geschichte

Wir sorgen dafür, dass die Geschichte von Siemens lebendig ist und bleibt – eingebettet in den jeweiligen wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und technischen Kontext der Zeit.

Siemens blickt auf eine lange und erfolgreiche Entwicklung, die im Mittelpunkt der Publikationen und Projekte des Siemens Historical Institute steht. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Siemens-Historie selbst: Sie reichen von Biografien über die Darstellung unternehmens- und technikgeschichtlicher Einzelfragen bis hin zu Überblicksarbeiten und kompletten Länderchroniken. Das Ergebnis der Recherche- und Forschungstätigkeit mündet – je nach Thema und Adressatenkreis – in Bücher, Aufsätze und Vorträge sowie digitale Produkte. Abhängig von Thema, Medium und Zielgruppe arbeiten wir bei der Konzeption und Realisierung unserer Projekte mit externen Wissenschaftlern, Archiven und Museen, Kreativagenturen sowie Autoren und Journalisten zusammen.

Unsere Projekte

Unsere Projekte

Die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit mit externen Partnern lassen sich in vielen multimedialen Projekten wiederfinden. Entdecken Sie hier unser aktuelles Angebot, und informieren Sie sich über anstehende Forschungsprojekte.
Unsere Produkte

So vielfältig wie die Geschichte von Siemens

Unsere Produkte reichen von Biografien über die Darstellung unternehmens- und technikgeschichtlicher Einzelfragen bis hin zu Überblicksarbeiten und kompletten Länderchroniken. Das Ergebnis unserer Recherche- und Forschungstätigkeit mündet – je nach Thema und Adressatenkreis – in Vorträge, Bücher und Aufsätze sowie digitale oder audiovisuelle Medien.
Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Bitte melden Sie sich bei uns, oder nutzen Sie unsere weiterführenden Links und Downloads.
Sabine Dittler

Kontakt aufnehmen