Unternehmensstruktur

Siemens stellt mit einer vereinfachten und schlankeren Konzernstruktur die Weichen für dauerhafte Wertschaffung durch beschleunigtes Wachstum und Stärkung der Ertragskraft. Dabei wird das Siemens der nächsten Generation inspiriert sein durch seinen Unternehmenszweck („Purpose“) und verbunden sein durch seine Eigentümerkultur. Kern der Unternehmensstrategie „Vision 2020+ “ ist, den einzelnen Geschäften deutlich mehr unternehmerische Freiheit unter der starken Marke Siemens zu geben und damit den Fokus auf die jeweiligen Märkte zu schärfen. Unterhalb der Konzern-Ebene wird es künftig drei Operating Companies und drei Strategic Companies geben. Mit der Neuausrichtung fokussiert sich Siemens stärker auf seine Kunden und orientiert sich an den Erfordernissen seiner Branchen.

Operating Companies

Strategic Companies

Service Companies

Corporate Development

Governance

*) Siemens Energy wird seit Q2/20 unter Discontinued Operations geführt