Prämiertes Design

"Cowork – Siemens Real Estate" in München mit zwei Awards ausgezeichnet

Design und Funktionalität vereint

Auf rund 800 Quadratmetern, über zwei Stockwerke verteilt, bietet die Coworking-Fläche am Siemens-Standort in München Perlach ein inspirierendes Umfeld für Mitarbeiter und Geschäftspartner. Im Oktober 2017 wurde die Fläche eröffnet, zwischenzeitlich wurde "Cowork – Siemens Real Estate" für die gelungene Umsetzung mit zwei Design Awards geehrt.
Wir haben mit unserem Coworking Space in München Perlach ein Umfeld geschaffen, das für Kommunikation, Kreativität und agiles Arbeiten steht. Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen finden hier zusammen und leben den Gedanken der Co-Kreation. Oberstes Ziel bei der Gestaltung der Räumlichkeiten war es, die Coworker optimal zu unterstützen. Ganz wesentlich hierfür sind die flexiblen Ausstattungselemente.
Sabrina Menke, verantwortlich bei Siemens Real Estate für die Entwicklung von Arbeitsplatzkonzepten für Siemens

Geschaffen hat das Arbeitsumfeld Siemens Real Estate in Zusammenarbeit mit Dina Andersen, D’NA – Unique Corporate Spaces, und dem Team von CSMM – architecture matters.

 

Dabei ist es den Working Environment-Spezialisten und Interior Designern gelungen, eine abwechslungsreiche und spannende Fläche zu entwickeln, die verschiedenste Arbeitsszenarien abbildet: Egal ob Workshop, konzentrierte Arbeit am Schreibtisch, agiles Projekt, Netzwerken mit anderen Coworkern oder Business Event – die Flexibilität der Fläche eröffnet verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten. 

 

Dies überzeugte auch den "Rat für Formgebung", der das Projekt „Cowork – Siemens Real Estate“ mit zwei Design Awards geehrt hat: Die ICONIC AWARDS 2018 ("Selection" in der Kategorie 'Innovative Architecture') und den German Design Award 2019 ("Winner“ in der Kategorie 'Excellent Communications Design' für Architektur und Innenarchitektur).

Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Die Jury-Begründung des German Design Award 2019: „Das sympathisch offen und modern gestaltete Design präsentiert sich jung, frisch und dabei flexibel und spontan. Ein tolles Ambiente mit Start-up-Feeling.”